Portland

Stadtzentrum und der alte Hafen
Gebäude im viktorianischen Stil
Kannebunkport

USA & Kanada Kreuzfahrten finden

Portland

Eine maritime Stadt im viktorianischen Stil

Die maritime Stadt Portland, nächster Halt auf Ihrer MSC Kreuzfahrt, liegt im US-Bundesstaat Maine in der Casco Bay am Atlantischen Ozean. Es ist ein bedeutender Handelshafen mit historischen Wurzeln und einem großen kulturellen Angebot.

Viele herrschaftliche Wohnhäuser im viktorianischen Stil schmücken die westliche Promenade. Über die ganze Stadt verteilt erstrecken sich prächtige Gebäude im gotischen und romanischen Baustil. Auch der alte Hafen und die kürzlich renovierte Innenstadt mit Geschäften und Restaurants aus dem 19. Jahrhundert sind einen Besuch wert.
 
Hier befinden sich einige interessante Museen wie das Portland Head Light Museum, das im ältesten, noch funktionierenden Leuchtturm der Vereinigten Staaten untergebracht ist und das Portland Museum of Art mit Gemälden von Picasso, Renoir und Monet. In der Congress Street 138 steht das Portland Observatorium aus dem Jahr 1807, das einen fantastischen Blick über die gesamte Küste bietet. Im größten Einkaufszentrum der Stadt, der Maine Mall, können Sie schließlich einen entspannten Nachmittag beim Bummeln und Shoppen verbringen.

Im Süden von Portland befindet sich Kennebunkport, ein Ferienresort mit 1.200 Einwohnern und weiterer Halt auf Ihrer MSC Reise. Dieser kleine, malerische Ort war einst bekannt für seine Schiffswerften. Heute ist es ein beliebter Ferienort für wohlhabende Amerikaner.

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    USA

    Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten
    Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

    Eine Reise in die Vereinigten Staaten mit MSC Kreuzfahrten ist eine einzigartige Chance, um die Ostküste dieses großen Landes zu entdecken.

    Die Staaten Massachusetts, Rhode Island, Connecticut, Vermont, New Hampshire und Maine – kollektiv bekannt als New England – zeigen Amerika beispielhaft von ihrer nostalgischsten Seite: Kaufhäuse, die voll gepackt sind mit Apfelwein und Kürbissen, schneebedeckte Hügel, Meilen von rotem Herbstlaub, Muschelbuden, Cranberryfelder und einen widerspenstigen Ozean, der das alles ausmacht.

    Eine Kreuzfahrt in die Vereinigten Staaten ist der richtige Weg um New York City zu besuchen, kulturelle und finanzielle Hauptstadt der USA, wenn nicht der ganzen Welt, ein Adrenalingeladener, geschichtsträchtiger Ort, der ein großes romantisches Angebot für Besucher bereithält. Bilder auf Broschüren, die gebräunte Touristen zeigen, und Mickey Mouse, geben einen unpassenden und unvollständigen Eindruck von Florida wieder.

    Ein unverzichtbarer Halt ist das kosmopolitische, halb lateinamerikanische Miami. Ein einfacher Ausflug von dort aus in den Süden bringt Sie zu den Florida Keys, ein hundert Meilen langer Streifen von Inseln, bekannt für Sportfischen und Korallentauchen. Hinter Palm Beach ist die Küste weniger ausgebaut; sogar die Space Coast, verankert mit dem Kennedy Space Center, ist inmitten eines Naturreservats gelegen.

    Südlich der Staatsgrenze zu Georgia ist St. Augustine der Ort, an dem die spanischen Siedler die erste dauerhafte europäische Siedlung in Nordamerika errichteten.