Ubatuba

Eine freundliche, kleine Stadt
72 Strände am Wendekreis des Steinbocks
Projekte zum Schutz der Meeresschildkröten

Südamerika-Kreuzfahrten suchen

Ubatuba

Viele natürliche Meeresarme mit bezauberndem Flair

Ubatuba ist eine freundliche kleine Stadt am Wendekreis des Steinbocks, 50 km nordöstlich von São Sebastião. Die Hauptattraktion, die Sie auf einer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC hier erwartet, sind die Strände vor Ort, 72 insgesamt, die sich auf Inseln oder an mäandernden Meeresarmen befinden und für manche zu den schönsten des Bundesstaates zählen.
Mittelpunkt von Ubatuba ist der zentrale Platz Praça 13 de Maio, ein paar Blocks vom Busbahnhof an der Rua Conceição entfernt. Wenngleich es am eigenen Strand der Stadt, Praia de Iperoig, nichts auszusetzen gibt, gilt Ubatuba gemeinhin als hervorragender Ausgangspunkt für Besuche an einigen der anderen Strände, die man am besten per Bus oder mit einem Privatboot erreicht.

Ein Landausflug während Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC bietet Ihnen Gelegenheit, die lokale Niederlassung der Umweltorganisation – Projeto Tamar – zu besuchen, die Sie auf Anzeigetafeln (in Englisch und Portugiesisch) über ihre Arbeit zum Schutz der Meeresschildkröten (vorwiegend Karettschildkröten) informiert, die im Meer unweit der Küste weiden. Dort werden auch lebende Schildkröten in Becken präsentiert.

Die unberührtesten und gleichzeitig schönsten Strände liegen nordöstlich der Stadt, der am weitesten entfernte, ist 46 km weit weg an der Grenze zum Bundesstaat Rio. Ein mögliches Ausflugsziel ist Bairro do Picinguaba, ein Fischerdorf mit ein oder zwei Bars und einfachen Restaurants an einem sehr hübschen Strand, das mit der Hauptstraße über eine 3 km lange, schmale und kurvige Straße verbunden ist.

Die beliebteren Strände sind südlich von Ubatuba und vom Stadtzentrum aus ebenfalls leicht mit dem Bus zu erreichen. Allerdings sind die meisten dieser Strände bereits von schnell hochgezogenen Apartmentblocks und Einkaufs- und Unterhaltungskomplexen gesäumt. Enseada, 9 km von Ubatuba entfernt, wartet mit zahlreichen exklusiven, teuren Strandhotels auf. Der Ort liegt in einer vor der Brandung geschützten Bucht und ist vor allem bei Familien beliebt.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Ubatuba

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

    Bitte versuchen Sie es später nochmals

Südbrasilien

Die Cristo Redentor Statue
Die Cristo Redentor Statue

Im südöstlichen Brasilien bilden die drei größten Städte – São Paulo, Rio de Janeiro und Belo Horizonte – einen Dreieck, der Dreh- und Angelpunkt der Wirtschaft ist.

Alle sind einen Besuch wert, aber die Must-See Sehenswürdigkeiten während Ihrer Kreuzfahrt nach Brasilien sind Rio, die wirklich so wunderschön wie auf den Bildern ist, und die hinreißend koloniale Stadt Paraty, die zwischen Rio und der aufstrebenden São Paulo liegt. Im Norden von hier befindet sich die Stadt Belo Horizonte am Herzen des Minas Gerais, wo die alten portugiesischen Städte Ouro Preto, Tiradentes und Diamantina liegen, die vor kolonialer Geschichte nur so strotzen.

Im Süden bieten die Staaten Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul die spektakulären Iguazú Wasserfälle an der Grenze zu Argentinien – eines der großen Naturwunder Südamerikas. Von Curitiba aus schlängelt sich die landschaftlich reizvolle Serra Verde Express hinunter zur Küste, wo Sie sich auf Ilha do Mel entspannen können oder um Florianópolis Beach-Hopping betreiben können.

Trotz ihrer Nähe zur Stadt, wurde die 400 km lange Küste São Paulos manchmal zu Gunsten der glamouröseren Stadt Rio übersehen. Im Nordosten, in Richtung der Grenze mit dem Staat Rio, entwickelt sich das Gebiet rasant, bietet aber auch große Kontraste an, angefangen bei den langen breiten Sandstreifen an der Ecke der Küstenebene bis hin zu den idyllisch aussehenden Buchten neben einem bergigen Hintergrund.