Santos

Ein kompaktes, reizvolles Zentrum
Das nostalgische Flair der Rua do Comércio
Das Stadion des Santos Futebol Clube

Südamerika-Kreuzfahrten suchen

Santos

Der Duft von Zucker und Kaffee

Santos, eine der ersten portugiesischen Siedlungen in der Neuen Welt, wurde 1535 gegründet.

Heute legt Ihr MSC Schiff im größten Hafen Lateinamerikas an, in dem ein Großteil der Kaffee-, Zucker- und Orangenernte der Welt umgeschlagen wird.

Die Stadt liegt teilweise auf der Insel São Vicente, die Docks und die Altstadt zeigen landwärts und die Schiffe laufen durch einen schmalen, aber tiefen Kanal ein. Das kompakte Stadtzentrum hat sich einen gewissen Charme bewahrt, der die Touristen entzückt. Außerdem sind in der ganzen Stadt historische und maritime Attraktionen zu bestaunen. Machen Sie während einer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC einen Ausflug ins Stadtzentrum, wo Sie die Überreste einiger der altehrwürdigsten Gebäude an der Rua do Comércio sehen können.

Wenngleich meist nur noch die Fassaden übrig sind, werden die früheren Kaufmannshäuser aus dem 19. Jahrhundert, die die Straße säumen, nach und nach restauriert und die aufwendig gefertigten Fliesen und schmiedeeisernen Balkone vermitteln einen Eindruck von der ehemaligen Pracht der Altstadt. Bei einem Ausflug während Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC können Sie auch den einheimischen Santos Futebol Clube, den FC Santos, besuchen. Seine Berühmtheit verdankt der Club vor allem dem großen Pelé, der den überwiegenden Teil seiner aktiven Profizeit (von 1956 bis 1974) hier gespielt hat. Das Club-Stadion, Vila Belmiro kann besichtigt werden, sofern gerade kein Spiel stattfindet.

Sie können nicht nur Pelé im kleinen Club-Museum Tribut zollen, sondern auch an einer einstündigen Führung durch das Stadion teilnehmen, die auch die Bar und Umkleidekabinen der Spieler beinhaltet. Die Strände von Santos liegen gegenüber des Zentrums an der Südseite der Insel. Die Strände sind weitläufig und erstrecken sich rund um die Baía de Santos, die dem Atlantik zugewandt ist. Sie sind insbesondere im Sommer sehr beliebt. 

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Santos

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

Kein Ergebnis gefunden

    Für diesen Hafen gibt es aktuell keine Ergebnisse. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Auswahl.

Anreise zum Hafen

Hafen von Santos

Dieser Bereich beinhaltet Informationen, wie Sie den Hafen erreichen.

Kreuzfahrt Terminal:

Concais S/A 
Avenida Cândido Gaffreé
Armazém 25 Interno do Porto de Santos
CEP 11013-240 Santos, SP - Brasil - Caixa Postal 15

Erreichen Sie den Hafen per

  • Flug

    Internationaler Flughafen “André Franco Montoro“ (CUMBICA)  Internationale Flüge kommen am Flughafen “André Franco Montoro“ (CUMBICA) an. Dieser befindet sich in der Stadt Guarulhos, einem Stadtgebiet von São Paulo, welches ungefähr 40 Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum entfernt ist.  Taxis und ein Flughafen-Transferservice bringen Sie in das Stadtzentrum. Der Bus hält bei den wichtigsten Hotels der Stadt und kostet pro Person ungefähr R$ 28,- (ca. USD 14,- ). Mit dem Taxi fahren Sie in 40 Minuten für ungefähr R$ 180,- (ca. USD 90,-) in das Stadtzentrum. Bitte beachten Sie, dass nachts der Preis um 25% erhöht wird!  Ein Bus-Transfer vom Flughafen direkt zum Hafen von São Paulo wird nicht angeboten. Mit dem Auto planen Sie bitte eine Fahrzeit von ungefähr 1 Stunde und 40 Minuten ein. Taxis bringen Sie in rund 2 Stunden für ungefähr R$ 180,- (ca. USD 90,-) zum Hafen. Bitte beachten Sie, dass nachts der Preis um 25% erhöht wird! MSC Kreuzfahrten bietet allen Kunden mit selbst organisiertem Flug die Möglichkeit eines Transfers vom Flughafen zum Schiff und retour an. Die Buchung erfolgt über Ihr Reisebüro unter Angabe der Flugdetails.  Der Transferservice vom Flughafen Sao Paulo (GRU) zum Hafen Santos bzw. vom Hafen zurück zum Flughafen kostet € 35,- pro Person/pro Strecke. Hinweis: Der Transfer ist nur für den Tag der Ein- bzw. Ausschiffung buchbar.    Nationaler Flughafen „Congonhas“  Nationale Flüge kommen am Flughafen „Congonhas“ an. Dieser Flughafen befindet sich in der Stadt, ist aber vom Stadtzentrum 15 Minuten mit dem Auto entfernt.  Taxis und ein Flughafen-Transferservice bringen Sie in das Stadtzentrum. Der Bus hält bei den wichtigsten Hotels der Stadt und kostet pro Person ungefähr R$ 28,- (ca. USD 14,-). Mit dem Taxi fahren Sie in 20 Minuten für ungefähr R$ 40,- (ca. USD 20,-) in das Stadtzentrum. Bitte beachten Sie, dass nachts der Preis um 25% erhöht wird.

    Die Preisliste für Winter 2016/2017 finden Sie hier!
    Flug

Südbrasilien

Die Cristo Redentor Statue
Die Cristo Redentor Statue

Im südöstlichen Brasilien bilden die drei größten Städte – São Paulo, Rio de Janeiro und Belo Horizonte – einen Dreieck, der Dreh- und Angelpunkt der Wirtschaft ist.

Alle sind einen Besuch wert, aber die Must-See Sehenswürdigkeiten während Ihrer Kreuzfahrt nach Brasilien sind Rio, die wirklich so wunderschön wie auf den Bildern ist, und die hinreißend koloniale Stadt Paraty, die zwischen Rio und der aufstrebenden São Paulo liegt. Im Norden von hier befindet sich die Stadt Belo Horizonte am Herzen des Minas Gerais, wo die alten portugiesischen Städte Ouro Preto, Tiradentes und Diamantina liegen, die vor kolonialer Geschichte nur so strotzen.

Im Süden bieten die Staaten Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul die spektakulären Iguazú Wasserfälle an der Grenze zu Argentinien – eines der großen Naturwunder Südamerikas. Von Curitiba aus schlängelt sich die landschaftlich reizvolle Serra Verde Express hinunter zur Küste, wo Sie sich auf Ilha do Mel entspannen können oder um Florianópolis Beach-Hopping betreiben können.

Trotz ihrer Nähe zur Stadt, wurde die 400 km lange Küste São Paulos manchmal zu Gunsten der glamouröseren Stadt Rio übersehen. Im Nordosten, in Richtung der Grenze mit dem Staat Rio, entwickelt sich das Gebiet rasant, bietet aber auch große Kontraste an, angefangen bei den langen breiten Sandstreifen an der Ecke der Küstenebene bis hin zu den idyllisch aussehenden Buchten neben einem bergigen Hintergrund.