Mossel Bay

Badestrände an der Garden Route 
Ein unvergleichlicher Blick auf den Indischen Ozean 
Der Museumskomplex Bartolomeu Dias

Südafrika-Kreuzfahrten suchen

Mossel Bay

Ein typisches Dorf mit Blick aufs Meer

Auf Ihrer MSC Kreuzfahrt durch den Indischen Ozean bietet sich Mossel Bay als Anlaufhafen in Südafrika an. Die schöne Altstadt liegt auf einem Hügel und blickt hinab auf den kleinen Hafen und die Bucht. Hier erwarten Sie außerdem einige der schönsten Badestrände am südlichen Kap und ein interessantes Museum.

Mossel Bay ist von großer historischer Bedeutung: Hier kam es erstmals zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen den Khoi, indigenen Rinderhirten und den Europäern. Eine Gruppe portugiesischer Seeleute unter der Leitung von Kapitän Bartholomeu Dias setzte im August 1487 in Portugal die Segel, um einen neuen Seeweg nach Indien zu erforschen. Monate später umrundeten sie das Kap der Guten Hoffnung.

Im Februar 1488 waren sie die ersten Europäer, die an der südafrikanischen Küste vor Anker gingen. Auf Ihrer MSC Kreuzfahrt nach Südafrika ist die Hauptattraktion im Ort Mossel Bay der Museumskomplex Bartholomeu Dias, der in einer Ansammlung historischer Gebäude untergebracht ist, die sich gut in das kleine Stadtzentrum einfügen. Sämtliche Gebäude des Museumskomplexes befinden sich in der Nähe des Tourismusbüros und nur wenige Gehminuten voneinander entfernt.

Das Highlight unter den Museen ist das Schifffahrtsmuseum, eine spiralförmige Galerie, in der Artefakte aus der Zeit der europäischen und insbesondere der portugiesischen Seefahrt ausgestellt sind. Das Kernstück der Ausstellung ist eine Nachbildung von Dias' damaliger Karavelle im originalgetreuen Maßstab. Das Schiff wurde in Portugal nachgebaut und segelte 1987, zur Feier des 500. Jubiläums der historischen Reise von Kapitän Dias, von Lissabon nach Mossel Bay.

Direkt vor dem Schifffahrtsmuseum steht der Postbaum – der Überlieferung nach im 16. Jahrhundert von Seeleuten als Briefkasten benutzt, um vorüberziehenden Schiffen Nachrichten zu hinterlassen. Heutzutage befindet sich unter dem Baum ein großer stiefelförmiger Briefkasten, in dem Sie selbst Briefe aufgeben und mit einer besonderen Briefmarke abstempeln lassen können. Ebenfalls einen Besuch wert sind das Shell Museum und das Aquarium, das gleich neben dem Postbaum liegt.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Mossel Bay

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

    Für diesen Hafen gibt es aktuell keine Ergebnisse. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Auswahl.

Südafrika

Eine Verabredung mit den Großen Fünf
Eine Verabredung mit den Großen Fünf

Südafrika ist der Trumpf des afrikanischen Kontinents. Energetisch und vor Selbstbewusstsein strotzend, kein anderes Land kann es mit seiner Vielfalt aufnehmen.

Es beherbergt einige von Afrikas besten Attraktionen, geschickt verbunden durch eine effiziente Besucher-freundliche Infrastruktur mit guten Anschlussverbindungen zu anderen Ländern. 


Wenn Sie auf einer Kreuzfahrt nach Südafrika sind und Ihre Vorstellung des perfekten afrikanischen Abenteuers  darauf abzielt, die Großen Fünf zu beobachten, ein paar Tage an einem prächtigen Strand zu verbringen, sowie einen kurzen Einblick in die Geschichte und in das Kulturerbe zu haben, dann wird Ihre Vorstellung perfekt erfüllt.  

Jedoch täten Sie dem Land Unrecht wenn Sie es nur dabei belassen. 


Nehmen Sie sich während Ihrer Kreuzfahrten Zeit an einigen seiner vielen beeindruckenden Wanderpfaden entlang zu spazieren, nippen Sie am Pinotage auf seinen Cape Dutch Weingütern, bummeln Sie durch seine angesagten Nachtclubs oder spüren Sie seltene Kreaturen auf wie große weiße Haie, Südkaper und afrikansiche Pinguine und Sie haben die besten Voraussetzungen für einen wirklich denkwürdigen Aufenthalt


Kulturell ist das Land komplex und gespalten. Ein ironischer Spruch besagt, nur weil Apartheid Geschichte ist, muss sie nicht in der Vergangenheit liegen.  

Um etwas tiefer in die Realitäten der gegenwärtigen und überlebenden Rassentrennung in der Rainbow Nation können Sie einen kulturellen Besuch eines ländlichen Gebiets machen oder einen Tag in einer Township in Begleitung eines örtlichen Reiseführers verbringen.