Gdynia

Danzig
Kathedrale von Oliwa
Schloss Malbork

Nordeuropa-Kreuzfahrten suchen

Gydnia

Beginnen Sie mit der Planung Ihrer Kreuzfahrt und buchen Sie Ausflüge für den Hafen Gdynia/Danzig

Gdynia ist ein polnischer Hafen in der Bucht von Danzig mit Blick auf die Ostsee. Entdecken Sie das marine Erbe der Stadt und die beeindruckende Statue von Joseph Conrad - einem der größten Romanautoren der englischen Sprache und ursprünglich polnischer Nationalität. Dieses faszinierende Reiseziel einer Nordeuropa-Kreuzfahrt mit MSC Kreuzfahrten ist bekannt für seine modernen Gebäude und faszinierenden Wahrzeichen, darunter der Kosciuszki-Platz. In der Ferne entdecken Sie eine Reihe von Sehenswürdigkeiten wie das Malborker Schloss und die geschichtsträchtige Stadt Danzig.
 
Entdecken Sie die Ausflüge von MSC Kreuzfahrten:
● Danzig
● Kathedrale von Oliwa
● Schloss Malbork
 
Danzig ist ein Seehafen mit alter maritimer Tradition, die bis ins Jahr 997 n. Chr. zurückreicht. Bei einem Ausflug von MSC Kreuzfahrten erkunden Sie das rekonstruierte historische Zentrum, in dem Bauwerke im Gotik-, Renaissance- und Barockstil zu sehen sind. Danzig ist auch bekannt für sein Bernsteinkunsthandwerk. Besuchen Sie die größte Backsteinkirche der Welt - die eindrucksvolle Marienkirche - bevor Sie in aller Ruhe Souvenirs einkaufen gehen.
 
Ein Ausflug nach Danzig ist nicht vollständig ohne einen Besuch in Oliwa und seiner beeindruckenden Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert. Bei einem Ausflug von MSC Kreuzfahrten können Sie die beeindruckende dreischiffige Basilika bewundern, in der Merkmale der Gotik, Renaissance und des Rokkoko zu sehen sind. Entdecken Sie ein außergewöhnliches Orgeltrio mit 7876 Zinn- und Holzpfeifen, die die Klänge von Musikinstrumenten und Naturstimmen wiedergeben. Die Kathedrale von Oliwa ist die längste Zisterzienserkirche der Welt und wurde auf den Grundmauern eines alten Klosters errichtet.
 
Die Burg Malbork, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist ein besonders schönes Beispiel einer mittelalterlichen Backsteinfestung, die ursprünglich von den Deutschen Rittern im 13. Jahrhundert gegründet wurde. Entdecken Sie dieses erstaunliche Wahrzeichen am Fluss Nogat bei einem Ausflug von MSC Kreuzfahrten. Schlendern Sie um die Burg herum und bewundern Sie trockene Wassergräben, Türme, die Zugbrücke und die bezaubernden Hofgärten. Machen Sie dann einen Rundgang durch die inneren Säle, wo Sie eine faszinierende Skulpturensammlung und beeindruckende antike Rüstungen sehen werden.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Gdynia

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

    Polen

    Die Pracht der vergangenen Zeiten
    Die Pracht der vergangenen Zeiten

    Eine Kreuzfahrt nach Polen wird Ihnen ein Land zeigen, das von Tradition und Geschichte durchdrungen ist, obwohl die vergangenen zwanzig Jahre eine solch schwindelerregende wirtschaftliche Entwicklung mit sich gebracht haben, dass das Land sich mehr und mehr wie Westeuropa fühlt.

    Trotzdem befindet sich unter der glänzenden Oberfläche eine tief in der östlichen Gastfreundschaft und Gesellschaftswerten verankerte Kultur, und überall finden sich faszinierende Erinnerungen an die turbulente Vergangenheit. 


    Ein Urlaub in Polen wird Ihnen ebenfalls ein unterschätztes Land von beträchtlicher natürlicher Schönheit nahebringen, dessen idyllischen Seen, Strände und Berge für einen netten Kontrast zu der urbanen Energie der Städte sorgen.  

    Die Hauptstadt Warschau ist eine faszinierende Mischung, ihre Altstadt poliert sich gegen Nachbarschaften aus grauen kommunistischen Zeiten, glänzenden modernen Bürokomplexen und den Impuls des pulsierenden Nachtleben, auf. 

    Krakau, die antike royale Hauptstadt im Süden, ist das wirkliche Publikumsmagnet, und konkurriert mit der Eleganz von Prag und Wien, während Danzig, am nächsten in Nordeuropa, einen Einblick in Polens turbulente Geschichte und ebenso in das Strandleben ihrer Ostseestrände anbietet. 


    Im Westen verzaubert Breslau die Besucher mit ihrer herrschaftlichen Architektur und dem pulsierenden Studentenleben, während Posen eine Mischung aus historischen Attraktionen und urbaner Diversität anbietet, die typisch für Polen ist. Das Tatra Gebirge an der Slowakischen Grenze bietet berauschende Wandermöglichkeiten und erschwingliches Skifahren an.