Rotterdam

Bars, Clubs und eine Reihe erstklassiger Festivals
Die Kunsthalle und das Museum Boijmans van Beuningen
Einer der größten Häfen der Welt

Nordeuropa-Kreuzfahrten suchen

Rotterdam

Ein Schmelztiegel der Kulturen

Ihre MSC-Kreuzfahrt wird im größten Hafen der Welt ankern, in Rotterdam, eine geradlinige Stadt der Arbeiterklasse, die im Herzen eines Labyrinths von Flüssen und künstlichen Wasserwegen liegt, die zusammen die Mündungen der Flüsse Rijn (Rhein) und Maas (Maas) bilden. Nach verheerenden Zerstörungen während des zweiten Weltkrieges, ist Rotterdam zu einer pulsierenden, starken Stadt herangewachsen, ausgestattet mit erstklassigen kulturellen Attraktionen.
Ihre MSC-Nordeuropa-Kreuzfahrt wird Ihnen die Gelegenheit geben zu sehen, dass die immense Landgewinnungs-Arbeit den naturverbundenen Charakter des Landes nicht verändert hat: Seine raue Sandigkeit ist Teil seiner Anziehung, genauso wie die wilden Bars und Clubs.

Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten, die Sie während ihres Urlaubs in Holland erleben können, zählen auch die Kunsthal in Rotterdam – ein Museum für zeitgenössische Kunst – und das Boijmans van Beuningen Museum, das über eine ganz herausragende Kunstsammlung verfügt, die unter anderem repräsentative Werke von fast allen wichtigen niederländischen Maler umfasst. Beide Museen befinden sich im speziell ausgewiesenen Kulturareal der Stadt, dem Museumpark.

Andere interessante Orte, die Sie während eines MSC Ausflugs besichtigen sollten, sind Oude Haven, der älteste Hafen der Stadt, während des zweiten Weltkrieges wegradiert, jedoch auf sympathische Weise neu entwickelt und den Hafen von Delfs, ein antiker Hafen, der es geschafft hat, die Bomben erfreulich unbeschadet zu überstehen. Rotterdam beherbergt auch eine Reihe erstklassiger Festivals, einschließlich des vielgepriesenen Nordsee Jazz-Festivals und des bunten Sommerkarneval.

Die Nachkriegszeit brachte den schnellen Wiederaufbau der Docks mit sich und, als große Containerschiffe und Öltanker die Kapazitäten des bestehenden Hafens ausreizten, bauten die Rotterdamer schnell einen komplett neuen Tiefseehafen, den Europoort, der in die Nordsee ragt, etwa 25 km im Westen der alten Stadt. 1968 vollendet, ist der Europoort in der Lage, die größten Schiffe der Welt zu empfangen, unter ihnen auch die MSC Kreuzfahrtschiffe.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Rotterdam

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

    Niederlande

    Das Land der Holzschuhe
    Das Land der Holzschuhe

    Obwohl einst fast die Hälfte des Landes sich unter Wasser befand, ist die Niederlande eines der urbanisiertesten – und dicht besiedelten – Länder der Erde, mit einer Menge Attraktionen auf relativ kleinem Raum.

    Ein Urlaub in den Niederlanden wird Ihnen helfen nachzuvollziehen, warum es ein bemerkenswertes Land ist, ein überwiegend von Menschenhand geschaffenes Land, das sich etwa zur Hälfte auf dem oder unter dem Meeresspiegel befindet. Ein Fünftel der Niederlande besteht aus… Wasser. Ohne Schutzvorrichtungen würden zwei Drittel des Landes regelmäßig überflutet werden.

    Der niedrigste Punkt der Niederlande – bei sieben Meter unter dem Meeresspiegel – ist ebenfalls Europas tiefster Punkt. Eine Kreuzfahrt in die Niederlande bedeutet eine fruchtbare, pfannkuchenflache Landschaft zu besichtigen, die mit Bewässerungsgraben umgeben ist sowie mit Kanälen, unter dem offenen Himmel, während die Städte und Dörfer des Landes oft unverfälschte und unveränderte Orte mit Stadthäusern mit Giebeldächern, hübschen Kanälen und schnörkeligen Kirchen beherbergen.

    Trotz der kleinen Dimensionen des Landes, ist jede Stadt ein sehr separater Ort mit seiner eigenen klaren Identität – in der Tat gibt es vermutlich keinen anderen Ort der Welt, in dem man auf so kleinem Raum so viele verschiedene Akzente hört, auch Dialekte.

    Im Frühjahr und Sommer sorgen die Felder mit Blumenzwiebeln für gewagte Farbtupfer und im Westen und Norden ist die lange Küstenlinie Meile für Meile durch eine schützende Düne gekennzeichnet, auf deren Rückseite sich weite perfekte Sandstrände befinden.