Isafjordur

Das älteste isländische Haus
Ein bemerkenswertes Architektur-Erbe
Naustahvilft, der „Sitz des Trolls“

Nordeuropa-Kreuzfahrten suchen

Isafjordur

Wo Geschichte und Legende sich vereinen

Wenn Ihre MSC-Kreuzfahrt nach Nordeuropa Sie in den nordwestlichen Punkt Islands mitnimmt, werden Sie in Isafjordur ankern, einer kleinen Stadt antiken Ursprungs.
In Isafjordur befindet sich das älteste noch stehende Gebäude Islands, das im Jahr 1743 errichtet wurde. In der Umgebung von Bolungarvík, dem nördlichsten Punkt in den westlichen Fjorden, bietet sich auch ein Besuch von Ósvör an, einem ehemaligen Fischerdorf, das heute ein Freilichtmuseum ist.

Die Vergangenheit taucht ebenso in der alten Stadt Nedstikaupstadur, wieder auf, wo erst Isländische und Norwegische Händler, dann Britische und Deutsche Händler, sich Mitte des 15. Jahrhunderts in der Bucht von Isafjord trafen. Hier wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts Krambud (das Geschäft) gebaut, das im 20. Jahrhundert in ein Privathaus umgewandelt wurde; ebenso wie Faktorshus (das Bauernhaus); Tjoruhus (Das Teer-Haus) und Turnhus (das Turmhaus), die als Lagerhäuser und Fischverarbeitungsstätten verwendet wurden.

Während Ihrer MSC- Kreuzfahrt nach Nordeuropa können Sie, falls Sie sich ein Bild von dem Leben der Isländer in der Vergangenheit machen möchten, einen Ausflug nach Vigur unternehmen, der Name bedeutet “speerförmige Insel”. Ihr Gewässer beherbergt eine Menge Seelöwen, die sich von Meeresvögel ernähren wie dem Papageitaucher, der schwarzenTrottelltumme, der aggressiven arktischen Schwalbe (die auch Menschen angreifen kann, wenn sie sich bedroht fühlt) und der Eiderente.

Ein weiteres Naturspektakel bietet der Naustahvilft, der „Sitz des Trolls“, eine große Vertiefung die wie ein Halbmond geformt ist und sich in den flachen Bergen des Isafjordur Fjord befindet. Die Legende besagt, dass diese von einem Troll geschaffen wurde, als dieser vom Sonnenlicht getroffen wurde, während er auf dem Berg saß und seine Füße ins Wasser hielt.

Ob Sie nun an die Legende glauben oder eher an einen Tal, der vom Eis während der letzten Eisperiode gegraben wurde, machen Sie diesen kurzen aber intensiven Ausflug mit, er ist es auf jeden Fall wert.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Isafjordur

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

Sehr geehrter Gast,
 
Schön, dass Sie unsere Webseite MSC Kreuzfahrten besucht haben.
 
Unsere Webseite unterliegt aktuell wichtigen Wartungsarbeiten, um die Online-Buchung zukünftig für Sie zu erleichtern. Aus diesem Grund können wir Ihnen Ihre Buchung erst ab Montag, den 12. Dezember 2016 (06:00 Uhr) bestätigen.
 
In der Zwischenzeit steht Ihnen unser Contact Center innerhalb der regulären Öffnungszeiten gerne bei allen Fragen per Telefon oder E-Mail zur Seite.
 
Kontaktieren Sie das MSC Contact Center auch für weitere Informationen oder um eine Buchung anzufragen.
 
 
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
 
  
Ihr MSC Kreuzfahrten Team

Island

Lavafontänen mitten im Eis
Lavafontänen mitten im Eis

Ein Urlaub in Island ist wie die Entdeckung einer neuen Welt. Auch wenn Sie sich bereits eine eigene Vorstellung von dem Land haben, wird Island Sie überraschen.
 Nicht viele wissen, dass Reykjavík, die Hauptstadt Islands, über eine intensive künstlerische und soziale Szene verfügt. Obwohl die Natur Islands aufgrund der unglaublich milden Temperaturen im Sommer so üppig wächst und im Winter der Himmel von den Farben der Nordlichter erleuchtet wird, ist es nicht so kalt wie man annehmen könnte.

Island wird Sie, mit ihren brodelnden Schlammquellen, den unglaublichen Geisieren, den Gletschern und Wasserfällen und vielem mehr, anziehen. Versuchen Sie sich in der Vogelbeobachtung am Lake Mývatn, oder nehmen Sie an einem Ausflug zu den Walen Teil, Islands Meer ist einer der besten Plätze zur Beobachtung dieser riesigen Tiere.
Wenn Sie Eis anziehend finden, besuchen Sie Jökulsárlón, die größte gefrorene Lagune des Landes, die entsteht, wenn der Gletscher Breiðamerkurjökull auf das Wasser des atlantischen Ozeans trifft.
Falls Sie sich entspannen möchten, sollten Sie wissen, dass es mehr als 170 geothermale Pools im ganzen Land gibt, wie die wunderschöne und therapeutische Blaue Lagune, ca. 40 km von Reykjavík gelegen, einen großen Pool, der von einer Quelle gefüllt wird, aus der das Wasser mit einer Temperatur von 37° bis 39° Celsius fließt und reichhaltig an Mineralien sowie an therapeutischen Eigenschaften ist.