Akureyri

Godafoss-Wasserfall
Die Gewässer des Mývatn
Die Pseudo-Krater in Skútustaðir

Nordeuropa-Kreuzfahrten suchen

Akureyri

Starten Sie jetzt mit der Planung Ihrer Kreuzfahrt und buchen Sie Ausflüge für den Hafen Akureyri

Akureyri, am Fuße des Fjords Eyjafjördur im Norden Islands gelegen, bezaubert mit der Kulisse des atemberaubenden Fjords und der umliegenden Berge. Dieses Ziel ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Besuche der herrlichen Naturlandschaften mit Höhepunkten wie z. B. dem herrlichen Godafoss-Wasserfall. Entdecken Sie die Ausflüge von MSC Kreuzfahrten:
 

  • Godafoss-Wasserfall
  • Die Gewässer des Mývatn
  • Die Pseudo-Krater in Skútustaðir
 
Island ist bekannt für seine idyllischen Landschaften und die Fülle an schönen Sehenswürdigkeiten. Ein Ausflug von MSC Cruises führt Sie zum herrlichen Godafoss - liebevoll "Wasserfall der Götter" genannt. Um 1000 n. Chr. warf Thorgeir, ein älterer Häuptling, Skulpturen nordischer Götter in den Wasserfall, bevor er das Christentum zur offiziellen Religion Islands erklärte. Entdecken Sie den beeindruckenden 12 Meter hohen Godafoss Wasserfall.
 
In Island, etwa 105 km südlich des Polarkreises gelegen, ist der wunderschön surrealistische Mývatn-See einer der größten Naturschätze Europas. Auf einem Ausflug von MSC Cruises können Sie die atemberaubende Landschaft rund um diesen außergewöhnlich flachen See bewundern, der sich vor 2300 Jahren über einem Bett aus Vulkangestein gebildet hat. In den Naturbädern des Mývatn werden Dampfwolken, die aus einer tief in der Erdoberfläche verlaufenden Spalte aufsteigen, Ihren Geist und Ihre Haut beruhigen. Nehmen Sie ein Bad in dem mit Mineralien gefüllten türkisfarbenen Wasser und erleben Sie ein luxuriöses und belebendes Erlebnis.
 
Entdecken Sie die Wasserfälle, Seen und Vulkanlandschaften Islands, beginnend mit dem herrlichen Godafoss, einer 12 Meter hohen Wasserkaskade, die als "Wasserfall der Götter" bekannt ist. Machen Sie eine Pause am See Mývatn, einem der atemberaubendsten Gewässer Islands, bevor Sie die faszinierend geformten Skútustaðir-Pseudokrater bewundern. Diese bemerkenswerte Stätte entstand vor über 2300 Jahren, als Dampf aus glühender Lava explodierte, die über die gefrorene Landschaft floss. Lassen Sie den Tag schließlich an einer herrlichen geothermischen Stätte ausklingen, wo Sie Schlammtöpfe, kochende Quellen, Dampfschlote und Schwefelablagerungen bewundern werden.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Akureyri

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

    Island

    Lavafontänen mitten im Eis
    Lavafontänen mitten im Eis

    Ein Urlaub in Island ist wie die Entdeckung einer neuen Welt. Auch wenn Sie sich bereits eine eigene Vorstellung von dem Land haben, wird Island Sie überraschen.
     Nicht viele wissen, dass Reykjavík, die Hauptstadt Islands, über eine intensive künstlerische und soziale Szene verfügt. Obwohl die Natur Islands aufgrund der unglaublich milden Temperaturen im Sommer so üppig wächst und im Winter der Himmel von den Farben der Nordlichter erleuchtet wird, ist es nicht so kalt wie man annehmen könnte.

    Island wird Sie, mit ihren brodelnden Schlammquellen, den unglaublichen Geisieren, den Gletschern und Wasserfällen und vielem mehr, anziehen. Versuchen Sie sich in der Vogelbeobachtung am Lake Mývatn, oder nehmen Sie an einem Ausflug zu den Walen Teil, Islands Meer ist einer der besten Plätze zur Beobachtung dieser riesigen Tiere.
    Wenn Sie Eis anziehend finden, besuchen Sie Jökulsárlón, die größte gefrorene Lagune des Landes, die entsteht, wenn der Gletscher Breiðamerkurjökull auf das Wasser des atlantischen Ozeans trifft.
    Falls Sie sich entspannen möchten, sollten Sie wissen, dass es mehr als 170 geothermale Pools im ganzen Land gibt, wie die wunderschöne und therapeutische Blaue Lagune, ca. 40 km von Reykjavík gelegen, einen großen Pool, der von einer Quelle gefüllt wird, aus der das Wasser mit einer Temperatur von 37° bis 39° Celsius fließt und reichhaltig an Mineralien sowie an therapeutischen Eigenschaften ist.