South Queensferry

Die legendären Forth Bridges
Ein attraktiver alter Hafen
Die Altstadt von Edinburgh

Nordeuropa-Kreuzfahrten suchen

South Queensferry - Edinburgh

Der unbestrittene Charme der schottischen Hauptstadt

Acht Meilen nordwestlich von Edinburghs Stadtzentrum befindet sich die kleine Stadt South Queensferry, situiert am südlichen Ende der zwei legendären Forth Bridges.
 
Wenn Sie die Nordsee mit MSC Kreuzfahrten bereisen, wird South Queensferry Ihr Anlaufhafen sein. Es handelt sich um eine alte Siedlung, mit einer engen gepflasterten High Street umsäumt von dichtgepackten Gebäuden, viele von ihnen aus dem 17. und 18. Jahrhundert stammend.

Vielmehr, kann ein Landausflug während Ihrer MSC Nordeuropa-Kreuzfahrt die Gelegenheit sein, die schottische Hauptstadt Edinburgh zu entdecken, eine weitaus schönere Stadt als London; berühmt für ihre wunderschöne Kulisse, für ihr majestätisches Schloss und ihr antikes royales Stadtviertel Holyrood, und nicht zu vergessen ein beliebtes Kunstfestival und einige exzellente Museen. Die Altstadt von Edinburgh ist zwar nur anderthalb Kilometer lang und knapp 400 Meter breit, doch sie stellte in den ersten 650 Jahren ihres Bestehens die gesamte Fläche der beiden Stadtgemeinden Edinburgh und Canongate dar. Das allgemeine Erscheinungsbild und der Charakter des Stadtkerns sind zweifelsohne nach wie vor mittelalterlich.

Hier reihen sich die meisten der berühmtesten Sehenswürdigkeiten dicht an dicht und doch ist die Altstadt so überschaubar, dass sie ohne weiteres von den Besuchern an einem einzigen Tag erkundet werden kann Die Geschichte von Edinburgh, und in der Tat auch von Schottland, ist unauflösbar mit ihrem Schloss verbunden, das die Stadt von seinem erhabenen Standort, einem erloschenen Vulkan aus, dominiert. Die ungleichen Stile der Festungen spiegeln die Änderung ihrer Rolle, von einer Verteidigungszitadelle zum nationalen Monument, und heute ist das Schloss, das mehr Besucher als irgendetwas anderes im Land anzieht, immer noch eine militärische Kaserne und die Heimat von Schottlands Kronjuwelen.

Der älteste übriggebliebene Teil des Komplexes stammt aus dem zwölften Jahrhundert, während die jüngste Erweiterung aus den 1920er Jahren stammt.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in South Queensferry

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

Kein Ergebnis gefunden

    Für diesen Hafen gibt es aktuell keine Ergebnisse. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Auswahl.

Großbritannien

Gott schütze die Königin
Gott schütze die Königin

Großbritannien ist nicht nur ein Land sondern vier – England, Wales, Schottland und Nordirland – und eine Vielzahl kultureller Identitäten: Gott bewahre, wenn Sie zum Beispiel einen Schotten oder Waliser als Engländer bezeichnen.


Verpassen Sie auf keinen Fall das echte London-Erlebnis während Ihres Urlaubs in Großbritannien; die Hauptstadt ist der Ort, der sich auf der Route eines jeden befindet. 

Brighton  und  Canterbury  bieten kontrastreiche Diversität an – ersteres ist ein lebendiger Urlaubsort am Meer, letzteres eine der schönsten mittelalterlichen Städte Großbritanniens. 


Der Südwesten Englands beherbergt die rauen Heidelandschaften Devons , die felsige Küstenlinie Cornwalls , und die historische Kur-Stadt Bath , während die Hauptattraktionen in Mittel-England die  Universitätsstädte Oxford und Cambridge sind. 

Weiter nördlich befinden sich die früheren Industriestädte Manchester, Liverpool  und  Newcastle , lebendige, verjüngte Orte, sowie York  mit ihren wunderschönen historischen Schätzen, jedoch ist die Landschaft, vor allem die Hochlandschaften des Lake District , der größte Anziehungspunkt. 


Die schönsten Seen, Täler und Gipfel Schottlands, und die prächtige Landschaft der Westküsten-Inseln , können von Glasgow  und  Edinburgh  einfach erreicht werden– letztere vermutlich Großbritanniens attraktivste urbane Landschaft . Letztendlich ist eine Kreuzfahrt nach Großbritannien nicht komplett, ohne einen Aufenthalt in Nordirland  mit ihrer Hauptstadt Belfast  und dem spektakulären Giant’s Causeway .