Kirkwall

Die glänzende Hauptstadt von Orkney
Die St.-Magnus-Kathedrale
Der alte Hafen

Nordeuropa-Kreuzfahrten suchen

Kirkwall

Die mystischen Stones of Stenness

Segeln Sie auf einer MSC Kreuzfahrt zum einzigartigen und stolz unabhängigen Archipel Orkney! Für einen Bewohner Orkneys bedeutet Festland eher die größte Insel in Orkney als den Rest von Schottland, und ihre Geschichte ist untrennbar mit der Skandinaviens verbunden.
 
Kirkwall, Orkneys Hauptstadt, hat eine große rettende Sehenswürdigkeit– ihre Sandstein-Kathedrale, zweifelsohne das schönste mittelalterliche Gebäude im Norden Schottlands. Heutzutage ist die Stadt in zwei Haupt-Attaktionen geteilt: der alte Hafen, im nördlichen Ende der Stadt, wo die Fähren zwischen den Inseln das ganze Jahr über hin und her fahren, und die geflieste Hauptstraße, die ihren Namen vier Mal wechselt, da sie sich Richtung Süden vom Hafen bis zur Kathedrale mehrmals verzweigt.

Inmitten des Herzens von Kirkwall befindet sich die St.-Magnus-Kathedrale, die eindrucksvollste Sehenswürdigkeit der Stadt. Im Jahr 1137 begann der Wikinger Ear Rognvald mit der Errichtung dieses wunderschönen Gebäudes aus rotem Sandstein zu Ehren seines Onkels Magnus, der auf Befehl seines Cousins Håkon im Jahr 1117 getötet worden war.

Im Süden der Kathedrale befinden sich die Überreste des Bischofspalasts, Residenz des Bischofs von Oarkney seit dem 12. Jahrhundert. Das meiste, das Sie jetzt sehen, datiert aus der Zeit des Bischofs Robert Reid, der Gründer aus dem 16. Jahrhundert der University of Edinburgh.

Eine enge Wendeltreppe bringt Sie an die Spitze, um einen guten Überblick über die Kathedrale und die Dächer von Kirkwall zu haben. MSC Nordeuropa-Kreuzfahrten bieten auch Ausflüge in das Herz von Oakneays wichtigstem neolithischen zeremoniellen Komplex an. Der sichtbarste Teil sind die Stones of Stenness, urprünglich ein Kreis aus 12 Steinplatten, nun nur noch vier, der höchste von ihnen ist mehr als 5 m hoch und aufgrund seiner unglaublichen Dünnheit bemerkenswert.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Kirkwall

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

6 Ergebnisse gefunden

  • PANORAMATOUR AUF DEN ORKNEY-INSELN (Dauer: ca. 3 Stunden und
    15 Minuten)

    DIE WUNDER DER NATUR

    KWL02

    Erleben Sie auf dieser malerischen Inselfahrt eine Oase der Tierwelt, atemberaubende Panoramen und die faszinierende Geschichte der Orkneys. Sie verlassen Kirkwall nordwärts und fahren über Finstown und Parish of Evie, um die prächtigen Ausblicke über den Eynhallow Sound auf die Insel Rousay einzufangen. Sie umfahren das nahe gelegene Birsay Moors RSPB Reservat (Royal Society for the Protection of Birds) und halten anschließend am Sandstrand der Birsay Bay, um die wunderschöne Sicht auf die beeindruckenden Klippen von Marwick Head zu genießen. Mit etwas Glück können Sie auch die Robben sehen, die sich oft in der Bucht tummeln! Danach geht es weiter zu dem überwältigenden Seepanorama und den Klippen von Yesnaby. Anschließend fahren Sie ins Landesinnere in das Herz des neolithischen Orkney, das 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Der Ausflug führt Sie auch entlang der schönen Küste der historischen Bucht von Scapa Flow, während Ihnen Ihr Reiseleiter dramatische Geschichten aus Kriegszeiten erzählt, durch die diese Gewässer zu den bekanntesten Gegenden der Welt wurden. Abschließend fahren Sie nach Kirkwall zu Ihrem Schiff zurück. Hinweis: Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfügung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfügbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt. Gäste, die auf einen Rollstuhl ange-wiesen sind, müssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammen-klappbare Rollstühle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgerüstet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter das Ausflugsbüro rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.
    • Geeignet für Gäste mit beschränkter Mobilität - Gäste, die auf einen Rollstuhl ange-wiesen sind, müssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammen-klappbare Rollstühle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgerüstet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter das Ausflugsbüros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.

    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      3:30 h

    • Erwachsene42,00Preis pro Person

    • Kinder32,00Preis pro Person

  • ITALIENISCHE KAPELLE UND SCAPA FLOW (Dauer: ca. 2 Stunden)

    KULTUR UND GESCHICHTE

    KWL06

    Entdecken Sie bei dieser zweistündigen Busrundfahrt einige der schönsten Sehenswürdigkeiten der Orkney-Insel Mainland und vier ihrer reizenden Nachbarinseln. Diese vier Inseln werden über die sogenannten Churchill Barriers miteinander verbunden. Dabei handelt es sich um in den 1940er Jahren als U-Boot-Sperren errichtete Dämme, die heute als normale Verbindungsstraßen genutzt werden. Auf dem Weg durch die idyllische Landschaft sehen Sie in den Gewässern der Bucht Scapa Flow Überreste aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. Von Ihrem Reiseleiter hören Sie einige dramatische Geschichten, die diesen Ort zu einem der bekanntesten Küstenabschnitte der Welt gemacht haben. Als nächstes steht die handbemalte Italienische Kapelle auf Lamb Holm auf dem Programm, eine im Zweiten Weltkrieg von italienischen Kriegsgefangenen erbaute und bis heute erhaltene Kirche. Im Anschluss führt Sie Ihre Landpartie nach South Ronaldsay und das hübsche Küstenstädtchen St. Margaret's Hope. Hier können Sie die berühmte Kunstwerkstatt durchstöbern oder einen gemütlichen Spaziergang durch das Dorf unternehmen, bevor Sie nach Kirkwall zu Ihrem Schiff zurückkehren. Hinweis: Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfügung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfügbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt. Gäste, die auf einen Rollstuhl ange-wiesen sind, müssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammen-klappbare Rollstühle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgerüstet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter das Ausflugsbüro rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.
    • Geeignet für Gäste mit beschränkter Mobilität - Gäste, die auf einen Rollstuhl ange-wiesen sind, müssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammen-klappbare Rollstühle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgerüstet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter das Ausflugsbüros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.

    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      2 h

    • Erwachsene45,00Preis pro Person

    • Kinder32,00Preis pro Person

  • SKARA BRAE UND SKAILL HOUSE (Dauer: ca. 3 Stunden)

    KULTUR UND GESCHICHTE

    KWL05

    Erkunden Sie die herrliche Westküste der Orkney-Insel Mainland und die bedeutende prähistorische Stätte Skara Brae. Mit dem Bus fahren Sie vorbei an fruchtbaren Äckern, sanft geschwungenen Hügeln und wilden Heidelandschaften zu einer der besterhaltenen jungsteinzeitlichen Siedlungen Nordeuropas, die sogar älter ist als Stonehenge und zum Welterbe der UNESCO zählt. Das Dorf war von 3180 vor Christus bis 2500 vor Christus bewohnt und lag dann von Sand bedeckt unter einer Düne, bis es 1850 nach einem schweren Sturm zufällig entdeckt wurde, weil mehrere Gebäude ohne Dach zum Vorschein traten. Im Besucherzentrum von Skara Brae ist eine Sammlung von Artefakten ausgestellt, darunter Werkzeuge, Perlen, Töpferwaren und aus Walknochen gefertigte Gegenstände, die die schwierige, von der Seefahrt abhängige Wirtschaft der Region widerspiegeln. Noch heute kann man erahnen, wie das Dorf früher einmal ausgesehen haben muss. Die Häuser selbst vermitteln einen guten Eindruck von der Härte des Lebens in prähistorischen Zeiten. Ihre nächste Station führt Sie zum nahe gelegenen Skaill House, einem hübschen Wohngebäude aus dem Jahr 1620. Außerdem passieren Sie auf dem Weg zu einem Fotostopp bei den Stones von Stenness, einem weiteren vor mehr als 5.000 Jahren errichteten neolithischen Monument, einen großen neolithischen Henge mit der Bezeichnung Ring von Brodgar. Am Ende Ihrer Reise in die prähistorische Vergangenheit kehren Sie zu Ihrem Schiff mit all seinem Komfort des modernen Lebens zurück. Hinweis: Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfügung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfügbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt. Der Ausflug ist nicht empfehlenswert für Rollstuhlfahrer. Der Weg vom Busparkplatz nach Skara Brae und zurück vom Skaill House führt über einen ca. 1 km langen, relativ gut beschaffenen Weg, der jedoch bisweilen aufgrund schlechten Wetters eine entsprechende Beschaffenheit aufweist.
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

      Schwierigkeitsstufe
      Mittelschwer

    • Dauer
      3 h

    • Erwachsene59,00Preis pro Person

    • Kinder42,00Preis pro Person

  • ALTE STANDING STONES UND WILDE KLIPPEN ca. 2,5 Stunden

    PANORAMATOUREN

    KWL07

    Machen Sie sich auf zu einer Landpartie, bei der Sie einige der Naturwunder Orkneys und UNESCO Welterbestaetten zu Gesicht bekommen – von spektakulaeren Ausblicken ueber hochtuermende Klippen bis hin zu altertuemlichen Steinkreisen inmitten friedlicher Landschaften. Nachdem Sie den Hafen von Kirkwall verlassen haben, fuehrt Sie eine Panoramafahrt entlang der malerischen Westkueste Mainlands, der groeßten der Orkney-Inseln, zu den majestaetischen roten Sandsteinklippen von Yesnaby. Von diesem Aussichtspunkt hoch ueber der zerkluefteten Atlantikkueste eroeffnen sich traumhafte Ausblicke ueber einige der schoensten Landabschnitte der Insel. Bei klaren Sichtverhaeltnissen sieht man die Felsnadel „Old Man of Hoy“ und sogar in der Ferne das schottische Festland. Weiter geht es zum sogenannten „Herzen des neolithischen Orkney“, ein Gebiet, dem 1999 der Status als UNESCO Weltkulturerbe zuerkannt wurde. Dort besuchen Sie zunaechst den riesigen zeremoniellen Steinkreis Ring von Brodgar, der auf einem Landabschnitt zwischen dem Loch of Harray und dem Loch of Stenness mit dem Namen „Ness of Brodgar“ gelegen ist. Das imposante neolithische Denkmal ist auf den Britischen Inseln das drittgroeßte seiner Art und wurde vor etwa 4.500 Jahren errichtet. Die verbliebenen 27 der wohl einstmals im Kreis aufgestellten 60 Steine praesentieren ein eindrucksvolles Zeugnis fuer die Genialitaet und die unermesslichen Anstrengungen der alten Inselbewohner. Auf dem Rueckweg nach Kirkwall zu Ihrem Schiff passieren Sie außerdem die ca. 5.000 Jahre alten Stones of Stenness, einen der ersten Henges in Großbritannien. Hinweis: Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfuegung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfuegbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt. Gaeste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, mu¨ssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammenklappbare Rollstu¨hle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgeru¨stet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter des Ausflugsbu¨ros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen koennen.
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      2:30 h

    • Erwachsene49,00Preis pro Person

    • Kinder35,00Preis pro Person

  • SAGEN, KRIEGSGESCHICHTEN UND WHISKY

    SPEZIALTOUREN

    KWL03

    Der erste Halt dieses Ausflugs erfolgt bei dem noerdlichsten Hersteller von Scotch Whisky, der Highland Park Distillery, die 1798 gegruendet wurde. Aus bescheidenen Anfaengen als Schwarzbrennerei entwickelte sich Highland Park enorm und stellt heute vielfach ausgezeichnete Spirituosen her. Waehrend der Fuehrung durch die Brennerei sehen Sie eine kurze Filmvorfuehrung, und sie endet mit einem traditionellen „Peedie Dram“. Freuen Sie sich anschließend auf eine Panoramafahrt entlang der Bucht von Scapa Flow, waehrend Ihr Reiseleiter Geschichten aus Kriegstagen erzaehlt, als Scapa Flow waehrend der beiden Weltkriege der Hauptstuetzpunkt der britischen Marineflotte war. Sie fahren auch ueber die erste der vier Churchill Barriers. Diese Daemme wurden waehrend des Zweiten Weltkriegs errichtet, um Scapa Flow nach Osten zu schuetzen und die suedlichen Inseln mit dem Festland von Orkney zu verbinden. Auch besichtigen Sie die reizende, handbemalte Kapelle auf der winzigen Insel Lamb Holm. Sie wurde von einem italienischen Kriegsgefangenen waehrend des Zweiten Weltkriegs gebaut und gilt als Symbol des Friedens und der andauernden Freundschaft von Orkney mit den Soldaten aus Italien. Sie haben Zeit, die Hauptstadt von Orkney Kirkwall zu erkunden, die von der bezaubernden St.-Magnus-Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert dominiert wird, auch bekannt als das „Licht des Nordens“. Anschließend kehren Sie zum Schiff zurueck. Hinweis: Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfuegung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfuegbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt. Bei speziellen Veranstaltungen kann die Besichtigung der Kapelle abgesagt werden, die Gaeste sehen dann einen kurzen Film. Im August wird die Whisky Produktion in der Highland Park Distillery ausgesetzt. Das Fotografieren und Filmen ist in der Highland Park Distillery nicht gestattet. Die Fuehrung durch Brennerei erfolgt in Englischer Sprache. Der Ausflug ist fuer Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Das Mindestalter fuer die Teilnahme ist 18 Jahre.
    • Getränk inkludiert

    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

      Schwierigkeitsstufe
      Mittelschwer

    • Dauer
      3:30 h

    • Erwachsene69,00Preis pro Person

    • KinderNicht verfügbar

  • RUNDGANG IN KIRKWALL

    STÄDTE

    KWL01

    Dieser Rundgang bietet Ihnen die Gelegenheit, eine der faszinierendsten architektonischen Staetten der Orkneyinseln zu Fuß zu erkunden. Ihr Spaziergang beginnt am Ponton und fuehrt durch die historische Altstadt von Kirkwall, der Hauptstadt der Wikinger der Orkneyinseln. Ihr erstes Ausflugsziel ist die bezaubernde, im 12. Jahrhundert aus rotem Sandstein erbaute St.-Magnus-Kathedrale, die von den Einheimischen liebevoll als „Licht des Nordens“ bezeichnet wird. Ganz in der Naehe befinden sich zahlreiche kleine, verwinkelte Gaesschen, die sich im Laufe der Jahrhunderte kaum veraendert haben. Anschließend geht es weiter zu den Ruinen des Bischofspalastes und zum Earls Palace, einem der elegantesten Renaissancegebaeude Schottlands. Abschließend besuchen Sie die Gaerten des Tankerness House und haben Zeit, das Museum zu besuchen oder durch die Stadt zu bummeln, bevor Sie zum Schiff zurueckkehren. Hinweis: Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfuegung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfuegbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt. Bei speziellen Veranstaltungen kann die Besichtigung der Kathedrale abgesagt werden. Bitte denken Sie daran, sich fuer das Betreten der heiligen Staetten entsprechend zu kleiden (Schultern und Knie muessen bedeckt sein). Sonntags ist das Museum geschlossen.
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Aktive Ausflüge, die nur für Gäste in guter körperlicher Verfas-sung empfehlenswert sind.

      Schwierigkeitsstufe
      Anspruchsvoll

    • Dauer
      2:30 h

    • Erwachsene32,00Preis pro Person

    • Kinder22,00Preis pro Person

Die oben beschriebenen Ausflüge sollen Ihnen eine Idee über die Vielfalt der verschiedenen Touren geben. Dieses Programm ist nur ein Leitfaden. Die Bestätigung jedes Ausfluges, dessen Beschreibung und die Preise erfolgen während der Kreuzfahrt.

Das Programm der Landausflüge kann auf Grund von lokalen Bedingungen und/oder unvorhersehbaren Vorkommnissen variieren.


Einige Landausflüge sind sehr beliebt und es kann keine Verfügbarkeit garantiert werden, daher ist es ratsam frühzeitig zu buchen. Eine Reiseleitung in englischer Sprache ist garantiert, nur bei Südamerika-Kreuzfahrten ist eine Reiseleitung in brasilianischem Portugiesisch garantiert. Eine Reiseleitung in anderen Sprachen hängt von der Verfügbarkeit der Reisleiter ab. Bitte beachten Sie, dass die finale Sprache eines Landausfluges auf Bord während der Kreuzfahrt bestätigt wird.

Großbritannien

Gott schütze die Königin
Gott schütze die Königin

Großbritannien ist nicht nur ein Land sondern vier – England, Wales, Schottland und Nordirland – und eine Vielzahl kultureller Identitäten: Gott bewahre, wenn Sie zum Beispiel einen Schotten oder Waliser als Engländer bezeichnen.


Verpassen Sie auf keinen Fall das echte London-Erlebnis während Ihres Urlaubs in Großbritannien; die Hauptstadt ist der Ort, der sich auf der Route eines jeden befindet. 

Brighton  und  Canterbury  bieten kontrastreiche Diversität an – ersteres ist ein lebendiger Urlaubsort am Meer, letzteres eine der schönsten mittelalterlichen Städte Großbritanniens. 


Der Südwesten Englands beherbergt die rauen Heidelandschaften Devons , die felsige Küstenlinie Cornwalls , und die historische Kur-Stadt Bath , während die Hauptattraktionen in Mittel-England die  Universitätsstädte Oxford und Cambridge sind. 

Weiter nördlich befinden sich die früheren Industriestädte Manchester, Liverpool  und  Newcastle , lebendige, verjüngte Orte, sowie York  mit ihren wunderschönen historischen Schätzen, jedoch ist die Landschaft, vor allem die Hochlandschaften des Lake District , der größte Anziehungspunkt. 


Die schönsten Seen, Täler und Gipfel Schottlands, und die prächtige Landschaft der Westküsten-Inseln , können von Glasgow  und  Edinburgh  einfach erreicht werden– letztere vermutlich Großbritanniens attraktivste urbane Landschaft . Letztendlich ist eine Kreuzfahrt nach Großbritannien nicht komplett, ohne einen Aufenthalt in Nordirland  mit ihrer Hauptstadt Belfast  und dem spektakulären Giant’s Causeway .