Cherbourg

Eine malerische Altstadt 
Die Basilika Notre-Dame de la Trinité
Der ehemalige Strand Plage Verte

Nordeuropa-Kreuzfahrten suchen

Cherbourg

Ein Labyrinth an Gassen

Auch wenn ihr Glanz als Hafen für Überseedampfer längst erloschen ist, ist die relativ große Stadt Cherbourg, an der nördlichen Spitze der Halbinsel Cotentin gelegen, ein attraktiver Ankunftshafen während einer Kreuzfahrtreise mit MSC nach Frankreich.
 
Ein Landausflug während Ihrer MSC Nordeuropa-Kreuzfahrtreise ist eine gute Gelegenheit, die Altstadt von Cherbourg zu entdecken. Gleich im Westen des Piers gelegen, bietet sie ein faszinierendes Labyrinth an Fußgängerzonen voller Läden und Restaurants.

Das faszinierende Labyrinth an kleinen Läden und Boutiquen um die Place Centrale, beinhaltet einen Ort, an dem Sie das berühmteste Produkt der Stadt erwerben können, den echten Regenschirm von Cherbourg, und zwar in der Nr. 30 in der Rue des Portes, während der exzellente Donnerstags-Markt an der Rue des Halles stattfindet, neben dem Theater mit der Belle Epoqué Fassade. Ein angenehmer Spaziergang führt Sie zur Dreifaltigkeitsbasilika und dann zum ehemaligen Stadtstrand, der heute mit Rasen bedeckt ist und die Plage Vert darstellt.

Neben Cherbourg, dem Haupthafen der Halbinsel, befinden sich am nördlichen Kap, kleine Häfen wie Barfleur und St-Vaast, die der felsigen bretonischen Küste vorausgehen, während die wundervolle Landschaft von La Hague, mit efeubedeckten Felsen und erdigen Feldern mit Steinmauern, einen einzigartigen Anblick bietet.

Der nette Hafen Barfleur, 25 km westlich von Cherbourg, war vor 7 Jahrhunderten der größte Hafen der Normandie. Seitdem die Bevölkerungsdichte zusammen mit ihrem Einkommen gesunken ist, ist die malerische und schöne Mole aus grauem Granit ein unauffälliger Ort, der nur noch von wenigen Touristen aufgesucht wird.

Die wunderschöne St-Vaast-La-Hougue, 11 km südlich von Barfleur, ist ein entspanntes Reiseziel, das im Sommer noch belebter ist. Es gibt viele kleine Yachten, die in der Bucht anliegen, in der Edward der III. während seiner Reise nach Crécy landete, sowie eine Reihe von Befestigungsanlagen aus der Zeit Vaubans.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Cherbourg

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

    Für diesen Hafen gibt es aktuell keine Ergebnisse. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Auswahl.

Frankreich

Die Brise des Atlantiks
Die Brise des Atlantiks

Typisch französisch ist das Wertschätzen seiner eigenen einzigartigen Identität, die Bretagne und die Normandie sind unter den interessantesten und charakteristischsten Regionen Frankreichs.


Besucher können entweder eine oder beide während einer MSC Nordeuropa Kreuzfahrt erkunden, was eine hervorragende Möglichkeit anbietet, das Beste zu erkunden, was das Land zu bieten hat: Behütete weißsandige Strände und wilden und rauen Küstenlinien; mächtige mittelalterliche Festungen und mysteriöse Megalithe; wunderschöne gothische Kathedralen und atemberaubende zeitgenössische Architektur; Heidelandschaften gesäumt von Wildblumen und dichte antike Wälder. Das Beste von allem ist vermutlich jedoch die unwiderstehliche und hervorragende Küche, von der extravaganten Fischküche in den zahlreichen kleinen Häfen bis zu den vielen scharfen Käsesorten der ländlichen Normandie.

Eine Kreuzfahrt in die Normandie wird Sie zu ihren wertvollen großen Anlaufhäfen führen: Rouen, Dieppe, Cherbourg and Le Havre. Das Innere des Landes ist ein wunderschöner fruchtbarer Streifen von ruhigem Weideland, wo die meisten Besucher sich zu den Restaurants der Pays d’Auge und der Normannischen Schweiz hingezogen fühlen. Obwohl die Schönheiten der Normandie weniger anziehend sind als die der Bretagne, hat sie ebenfalls eine Auswahl an Stränden, angefangen beim abfallenden Kiesstrand im schönen Étretat bis zu den breiten sandigen Streifen, die die westliche Halbinsel Cotentin säumen.