Arrecife (Lanzarote)

Eine unvergessliche Insel
Eine Landschaft wie auf einer Odyssee durch den Weltraum
Vulkanische Tunnel und künstlerisches Schaffen

Kreuzfahrten zu den Kanaren suchen

Arrecife (Lanzarote)

Wo Lava und Meer sich begegnen

Ein Besuch in Arrecife auf Lanzarote versetzt Sie buchstäblich in eine andere Welt. Wenn Sie von Ihrem MSC Kreuzfahrtschiff den ersten Schritt auf festen Boden setzen, finden Sie sich inmitten einer Mondlandschaft wieder, die durch das Aufeinandertreffen von Ozean und Lava entstand. Einfach unvergesslich. Es ist die vulkanische Natur der Kanaren, die diese Insel so einzigartig macht.
Wenn Sie sich auf Ihrer MSC Kreuzfahrt zu den Kanaren, Madeira und Marokko der Insel allmählich nähern, erscheint Arrecife aus der Entfernung wie eine Kette von kleinen, weißen Häusern entlang der Küste. Über dem Hafen zeichnet sich das Castillo de San Gabriel deutlich ab, das bereits im 16. Jahrhundert erbaut wurde, aber viele Male restauriert werden musste. Ebenso wie im Castillo de San Jose in Arrecife befindet sich in seinem Inneren heutzutage ein Museum.

Die Stadt ist ein beschaulicher Ort, wie gemacht für einen schönen Spaziergang. Wenn Sie lieber etwas Aufregenderes unternehmen wollen, schließen Sie sich einem Ausflug zumTimanfaya Nationalpark an und werfen Sie einen genaueren Blick auf die vulkanischen Aktivitäten. Finden Sie heraus, wie die für die Insel so charakteristischen Hügel, Schluchten und merkwürdigen Felsformationen entstanden. Hier hat Stanley Kubrick einige der Szenen für seinen Film 2001: Odyssee im Weltraum gedreht und der Vulkan Timanfaya ist noch immer aktiv.

In Jameos del Agua können Sie die perfekte Mischung aus der Natur und der Kunst von César Manrique bewundern: Lava und Gas haben große vulkanische Tunnel geschaffen, die an manchen Stellen offen sind und somit den Weg freigeben für Licht und Wasser, die in spektakulären Unterwasserseen zusammenfließen. In Cueva de los Verdes münden Sie alle ins Meer – ein weiteres Highlight, das es zu besichtigen gilt.

Am Eingang des Parks heißt Manriques charmante Schöpfung El Diablo seine Besucher willkommen. Das ganze Gebiet von Los Volcanes, der Vulkan-Nationalpark, ist so einzigartig, dass er von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt wurde. Hier begegnen Sie vielen Meeresvögeln und nur wenigen Menschen, die fast alle in El Golfo wohnen. In diesem winzigen, alten Fischerdorf mit seinen wenigen Einwohnern kann man den frischesten Fisch in hervorragenden Restaurants genießen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Arrecife auf Lanzarote

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

6 Ergebnisse gefunden

  • EIN UNTERWASSER-ERLEBNIS

    AKTIV & ABENTEUER

    ACF08

    Wenn Sie schon immer einmal den faszinierenden Ausblick unter Wasser genießen wollten, ohne dabei auch nur einen Tropfen abzubekommen, ist dieser Ausflug genau das Richtige fuer Sie. Denn hier gehen Sie in einem modernen U-Boot auf Tauchfahrt – bequem und sicher. Ein Bus bringt Sie innerhalb von 25 Minuten an den Rand von Puerto del Carmen nach Puerto Calero, ein belebter Jachthafen mit Bars und Restaurants am Wasser. Bevor Sie an Bord des U-Boots gehen, erhalten Sie eine kurze Sicherheitseinweisung. Danach koennen Sie sich einfach zuruecklehnen und waehrend der 60-minuetigen Fahrt durch die Kuestengewaesser von Lanzarote die magische Unterwasser-Tierwelt bewundern. Nach der Rueckkehr an Land haben Sie Zeit zur freien Verfuegung, um den huebschen Jachthafen in Puerto Calero auf eigene Faust zu erkunden, bevor es zurueck nach Arrecife und auf Ihr Schiff geht. Hinweis: Diese Tour ist fuer Schwangere, Gaeste mit eingeschraenkter Mobilitaet, Herzproblemen und/oder einer Hoerbehinderung sowie fuer Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Kinder duerfen an dieser Tour nur teilnehmen, wenn sie mindestens 3 Jahre alt sind. Das U-Boot wird ueber eine Leiter mit 7 Stufen bestiegen. Dieser Ausflug ist sonntags nicht buchbar.
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

      Schwierigkeitsstufe
      Mittelschwer

    • Dauer
      3 h

    • Erwachsene75,00Preis pro Person

    • Kinder55,00Preis pro Person

  • DIE SCHÖNSTEN ECKEN VON LANZAROTE AN EINEM TAG

    DIE WUNDER DER NATUR

    ACF05

    Auf diesem unterhaltsamen Inselausflug entdecken Sie die schoensten Ecken von Lanzarote. Nach einer Busfahrt gen Norden vorbei an der ehemaligen Inselhauptstadt Teguise besuchen Sie als erste Station die Hoehlen von Jameos del Agua. Diese sind zum Teil oben offen und Teil einer weitaus groeßeren Lavaroehre mit dem Namen „Túnel de la Atlántida“. In ihnen finden sich nicht nur Stalaktiten und Stalagmiten, sondern auch eine Bar, ein Restaurant, eine Konzerthalle und sogar ein unterirdischer Pool, die in den 1960er-Jahren von dem spanischen Kuenstler César Manrique entworfen wurden. Im Salzwassersee im Inneren der Hoehlen lebt eine sehr ungewoehnliche Tierart, die sich perfekt an ihren dunklen Lebensraum angepasst hat: die winzigen weißen Krebse Munidopsis polymorpha. Diese endemischen blinden Krustentiere sind seit Urzeiten in den Hoehlen auf Lanzarote beheimatet – ein faszinierender Anblick. Naechste Station des Ausflugs sind die „Marslandschaften“ aus erstarrter Lava im Timanfaya-Nationalpark: beeindruckend, kahl, fesselnd und seltsam schoen zugleich. Spuren schwacher vulkanischer Aktivitaet der Insel sind am Islote de Hilario zu beobachten, wo aus Geysiren heiße Dampffontaenen in die Hoehe schießen. Nach dieser kargen Kulisse erkunden Sie die ueppigen Weinberge von Lanzarote, die dank der mineralstoffreichen Erde hervorragend gedeihen und fuer einen Farbtupfer in der Landschaft sorgen. Danach steht die Rueckfahrt zum Hafen auf dem Programm, wo Sie wieder an Bord gehen.
      • Dauer
        00 m

      • Erwachsene102,00Preis pro Person

      • Kinder72,00Preis pro Person

    • UNBERueHRTE NATUR: DER TIMANFAYA-NATIONALPARK

      DIE WUNDER DER NATUR

      ACF02

      Als Vulkaninsel bietet Lanzarote eines in Huelle und Fuelle: „Marslandschaften“ mit versteinerten Lavastroemen, unterbrochen von Flecken mit ueppiger Vegetation. Am besten laesst sich diese landschaftliche Kulisse im herrlichen Timanfaya-Nationalpark im Suedwesten der Insel bewundern, dem Ziel dieses Ausflugs. Auch wenn seit den 1730er-Jahren kein großer Vulkanausbruch mehr auf Lanzarote stattfand, so sind doch nach wie vor Spuren schwacher vulkanischer Aktivitaet zu beobachten. So etwa am Islote de Hilario, wo Geysire Fontaenen aus bruehend heißem Dampf ausspucken – ein beeindruckendes und unvergessliches Naturschauspiel. Wer moechte, kann auch an einem 30-minuetigen Kamelritt durch den Naturpark teilnehmen. Ein ganz besonderes Erlebnis, von dem Sie nach Ihrer Rueckkehr nach Hause allen berichten koennen! Auch auf der weiteren Tour durch den Nationalpark erwarten Sie Szenerien wie aus einen anderen Welt, bevor Sie durch die ueppigen Weinberge in der Umgebung des Parks streifen. Diese profitieren vom milden Klima und den mineralstoffreichen Boeden der Insel. Am Ende dieses abwechslungsreichen Ausflugs steht dann die Rueckkehr zu Ihrem Schiff nach Arrecife. Hinweis: Dieser Ausflug ist fuer Rollstuhlfahrer geeignet (Kamelritt ausgenommen). Allerdings koennen Sie nur an diesem Ausflug teilnehmen, wenn Sie eine Begleitperson mitnehmen und Ihr Rollstuhl zugeklappt werden kann. Gaeste, die auf einen Rollstuhl ane-wiesen sind, mu?ssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammenklappbare Rollstu?hle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgeru?stet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter des Ausflugsbu?ros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen koennen.
      • Verkostung inkludiert

      • Geeignet für Gäste mit beschränkter Mobilität - Gäste, die auf einen Rollstuhl ange-wiesen sind, müssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammen-klappbare Rollstühle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgerüstet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter das Ausflugsbüros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.

      • Begrenzte Teilnehmerzahl

      • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

        Schwierigkeitsstufe
        Leicht

      • Dauer
        4 h

      • Erwachsene52,00Preis pro Person

      • Kinder39,00Preis pro Person

    • WANDERUNG DURCH DIE MONDLANDSCHAFT VON TIMANFAYA

      DIE WUNDER DER NATUR

      ACF09

      Mit ihrer typischen Lavalandschaft vulkanischen Ursprungs, die bis heute Spuren schwacher vulkanischer Aktivitaet zeigt, ist die Insel Lanzarote ein Traum fuer jeden Wanderer und Fotografen. Ein einheimischer Reisefuehrer holt Sie am Schiff ab, bevor Sie nach nur 45-minuetiger Busfahrt den Startpunkt der Trekking-Tour erreichen: den Timanfaya-Nationalpark. Nun geht es zu Fuß weiter. Eine dreistuendige Wanderung fuehrt Sie vorbei an spektakulaeren Kratern durch schroffe, versteinerte Lavastroeme zu Vulkanseen. Vielleicht koennen Sie unterwegs auch eine Lavaroehre entdecken. Auch wenn die Landschaft zunaechst karg und schmucklos wirkt und den Eindruck vermittelt, als befaende man sich auf einem anderen Planeten, so zeigt sie mit der Zeit doch eine ganz eigene Schoenheit. Vergessen Sie also Ihre Kamera nicht! Nach der Wanderung bietet die Rueckfahrt zum Schiff nach Arrecife eine willkommene Erholung fuer muede Beine. Hinweis: Hierbei handelt es sich um eine Wandertour. Deshalb ist dieser Ausflug fuer Gaeste mit eingeschraenkter Mobilitaet oder fuer Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Die Wanderroute ist ca.6 Kilometer lang und ueberwindet einen Hoehenunterschied von 150 Metern. Bitte tragen Sie festes Schuhwerk, das zum Wandern geeignet ist. Italienische Reiseleiter are nicht verfuegbar.
      • Begrenzte Teilnehmerzahl

      • Aktive Ausflüge, die nur für Gäste in guter körperlicher Verfas-sung empfehlenswert sind.

        Schwierigkeitsstufe
        Anspruchsvoll

      • Dauer
        4:30 h

      • Erwachsene65,00Preis pro Person

      • Kinder49,00Preis pro Person

    • TOUR DURCH DAS NÖRDLICHE LANZAROTE

      PANORAMATOUREN

      ACF01

      Neben Sonnenschein das ganze Jahr ueber, zahlreichen attraktiven Urlaubsorten und dem herrlichen Timanfaya-Nationalpark bietet Lanzarote auch Lebensraum fuer eines der ungewoehnlichsten Geschoepfe der Welt: den blinden weißen Hoehlenkrebs Munidopsis polymorpha, der im ewigen Dunkel des Hoehlenkomplexes von Jameos del Agua im Norden der Insel beheimatet ist. Dieser Ausflug gibt Ihnen die Gelegenheit, diese faszinierende Tierart zu entdecken. Ein Bus bringt Sie von Arrecife ueber Teguise zum Ziel Ihrer Tour. Die Hoehlen von Jameos del Agua entstanden durch Gasansammlungen und sind Teil der weltgroeßten wassergefluteten Lavaroehre, die auch „Túnel de la Atlántida“ genannt wird. In ihnen finden sich nicht nur die ueblichen Stalaktiten und Stalagmiten sowie ein unterirdischer Salzwassersee, in dem die endemischen Albino-Krebse leben, sondern – zur ueberraschung der Besucher – auch eine Bar, ein Restaurant, eine Konzerthalle und sogar ein Pool, die in den 1960er-Jahren von dem spanischen Kuenstler César Manrique entworfen und gebaut wurden. In dieser ungewoehnlichen Kulisse und koennen Sie einen genauen Blick auf diese einzigartigen Krustentiere werfen, die sich optimal an ihre natuerliche Umgebung angepasst haben: ein perfektes Beispiel fuer evolutionaere Entwicklung! Bevor Sie Ihre Ausflug mit einer Fahrt zum Hafen enden, kommen Sie zum Felsen Mirador Rio. Halten Sie Ihre Kamera bereit, um bezaubernde Erinnerungsfotos zu schießen.
      • Begrenzte Teilnehmerzahl

      • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

        Schwierigkeitsstufe
        Leicht

      • Dauer
        4 h

      • Erwachsene52,00Preis pro Person

      • Kinder39,00Preis pro Person

    • LANZAROTE UND MANRIQUE (4,5 Stunden)

      SPEZIALTOUREN

      ACF06

      Freuen Sie sich auf einen Ausflug, bei dem wir die Kunst und Architektur von Cesar Manrique kennenlernen, einen der Pioniere moderner spanischer Kunst und ehemaliger Bewohner der Insel (er lebte hier von 1968 bis zu seinem Tod 1992). Wir schauen uns den wunderschönen "Jardin de Cactus" (Kakteengarten) an, eines der letzten vollendeten Werke des Künstlers und Architekten Manrique. Sein berühmter strukturierter Stil lässt sich im Kakteengarten wunderbar nachvollziehen. Die 10.000 Kakteen aus aller Herren Länder haben diesen Garten zu einem Symbol für das künstlerische Erbe dieser Insel gemacht. Der Kakteengarten liegt an der Straße nach Mala, an der ebenfalls viele Kakteen stehen, die hier angepflanzt wurden, um die Cochenille-Schildlaus anzusiedeln. Diese Insekten werden hier bereits seit über 100 Jahren gehegt und gepflegt und werden als Färbemittel verwendet. Unsere Tour führt weiter zur Stiftung Cesar Manrique, die sich direkt neben der ehemaligen Residenz des Künstlers, "El Taro de Tahiche" befindet ("Taro" ist ein einheimisches Wort für eine zementfreie Trockensteinmauer) Schauen Sie sich die Stiftung in Ruhe an. Im nahe gelegenen Museum El Patio erfahren Sie mehr über die Traditionen und das Leben auf Lanzarote.
      • Begrenzte Teilnehmerzahl

      • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

        Schwierigkeitsstufe
        Mittelschwer

      • Dauer
        4:30 h

      • Erwachsene52,00Preis pro Person

      • Kinder39,00Preis pro Person

    Die oben beschriebenen Ausflüge sollen Ihnen eine Idee über die Vielfalt der verschiedenen Touren geben. Dieses Programm ist nur ein Leitfaden. Die Bestätigung jedes Ausfluges, dessen Beschreibung und die Preise erfolgen während der Kreuzfahrt.

    Das Programm der Landausflüge kann auf Grund von lokalen Bedingungen und/oder unvorhersehbaren Vorkommnissen variieren.


    Einige Landausflüge sind sehr beliebt und es kann keine Verfügbarkeit garantiert werden, daher ist es ratsam frühzeitig zu buchen. Eine Reiseleitung in englischer Sprache ist garantiert, nur bei Südamerika-Kreuzfahrten ist eine Reiseleitung in brasilianischem Portugiesisch garantiert. Eine Reiseleitung in anderen Sprachen hängt von der Verfügbarkeit der Reisleiter ab. Bitte beachten Sie, dass die finale Sprache eines Landausfluges auf Bord während der Kreuzfahrt bestätigt wird.

    Spanien

    Liebe auf den ersten Blick

    Der Atlantische Ozean spielt Gastgeber für die Kanarischen Inseln, einen Komplex aus sechs vulkanischen Inseln, die zu Spanien gehören.


    Ein mildes Klima, eine üppige Vegetation, exotisches Essen und Geschichte; es ist unmöglich sich nicht in diese kleinen Teile des Paradieses zu verlieben. Eine MSC Kreuzfahrt zu den Kanarischen Inseln und nach Marokko wird Sie zuerst in die Städte Südspaniens bringen. Die erste Stadt, die Sie besichtigen werden, ist Cartagena in Murcia. Ursprünglich römisch, stand sie unter arabischem Einfluss und heute ist sie eine Schatztruhe voller Geschichte und wunderschöner Architektur umgeben von der bekannten Muralla del Mar (Mauer des Meers). Ihre Reise nach Spanien wird mit Cadiz weitergehen, in Andalusien, Spaniens sinnlichste und heißeste Region, in der Flamenco, Tapas, die typischen munderechten Snacks und Stierkämpfe erfunden wurden.

    Der letzte Halt Ihrer MSC Kreuzfahrt sind die Kanarischen Inseln: Teneriffa mit ihrem kristallklaren Wasser, wunderschönen Stränden und den Pyramiden von Güímar; Gran Canaria, auch die Insel des Wohlbefindens genannt, aufgrund der heilenden Wirkung seines mineralsichen Wassers; und La Palma, wo vorteilhafte klimatische Bedingungen zur Erbauung einer wichtigen Sternwarte geführt haben, die mit sämtlichen Teleskopen ausgestattet ist und durch witzige weiße Strukturen an der Spitze des Roque de los Muchachos geschützt wird.
    Spanien