Koper

Gassen, Felder, Gärten und Markuslöwen
Die Säulengänge des Prätorenpalastes
Der mittelalterliche Domplatz

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Koper

Eine enge Verbindung zu Venedig

Ein Besuch in Koper bedeutet, dass Sie in einen Hafen der “Serenissima”Republik Venedigs katapultiert werden, die die Stadt für fast 5 Jahrhunderte regierte.
 
Sobald Sie von Ihrem MSC-Kreuzfahrtschiff an Land gehen und einen Spaziergang durch die Altstadt machen, werden Sie zweifellos entdecken, dass einiges sich dem ähnelt, was Sie in Venedig sehen: Calli (typische enge Straßen in Venedig), Campi (kleine Plätze), Broli (Gärten)... Markuslöwen, Staatswappen des Adels und der Regenten an den Fassaden der Palastgebäude.

Eine der Attraktionen im Stadtgefüge ist die Via Calegaria, traditionell den Händlern und Handwerkerläden, vor allem Schuhmacher gewidmet. Zu den interessantesten Ausflügen, die man während einer MSC-Mittelmeer-Kreuzfahrt unternehmen kann, zählt der zur Promenade von Porta Maggiore hoch zu den Säulengängen des Palazzo Pretorio (Prätorenpalast), neu erbaut Mitte des 15. Jahrhunderts in der Piazza del Duomo. Die Kirche hat eine wunderschöne Fassade aus dem 15. Jahrhundert mit Toren von Pietro Lombardo, ihre Innenräume aus dem 18. Jahrhundert beherbergen Sankt Nazarius Sarkophag aus Alabaster, der 1422 von Filippo De Sanctis erbaut wurde; älter als der Dom, nämlich zwischen dem 12. und 13. Jahrhundert gebaut, ist der Glockenturm.

Die gesamte Altstadt von Koper ist sehenswert, angefangen beim Romanischen Gebäude (Casa Percauz, 13. oder 14. Jahrhundert) bis hin zu den vielen spät mittelalterlichen gotischen Gebäude auf dem Brolo und entlang der Via Calegaria; die Gebäude toskanischen Ursprungs wurden im "Gheffo" Stil erbaut, d.h. mit vorspingenden oberen Stockwerken, oder die Renaissance-, Barock und Neoklassizistischen Gebäude.

Alternativ können Sie auch einen Ausflug nach Ljubljana unternehmen, in die Hauptstadt Sloweniens, einer wirklich wunderschönen Stadt, die darauf wartet, entdeckt zu werden und in der die unterschiedlichen architektonsichen Stile harmonisch coexistieren. Man kann Ljubljana mit einer Tour am Fluss entlang entdecken, der sich in zwei spaltet, aber ebenso interessant sind der Ponte Triplo (dreifache Brücke), die wundervollen Tivoli Gärten, und einen Besuch des Schlosses, das über der Stadt thront, oder einen Besuch auf den Markt, das Herz der Stadt, der unvergessliche Augenblicke während Ihrer Kreuzfahrt schafft.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Koper

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

6 Ergebnisse gefunden

  • DIE HoeHLEN VON POSTOJNA

    DIE WUNDER DER NATUR

    KOP04

    Sie muessen nicht gerade ein angehender Hoehlenforscher sein, um in die Unterwelt hinabsteigen zu koennen, denn dieser Halbtagesausflug fuehrt Sie nach Postojna, zum zweitgroeßten Hoehlensystem Sloweniens. Nach einer Busfahrt durch die reizvolle Landschaft erreichen Sie die Hoehlen, die dann zu Fuß und mit einer kleinen Bahn erkundet werden. Bitte vergessen Sie nicht, einen Pullover oder eine leichte Jacke mitzunehmen, da die Temperaturen unter der Erde bei konstant 10 °C liegen, was mit kurzen aermeln etwas frisch werden kann. An Bord der „Hoehlenbahn“ beginnt die Reise durch die atemberaubenden Felsengrotten. Das Karst-Hoehlensystem mit einer Laenge von 20 Kilometern besteht aus faszinierenden Gaengen, Raeumen und Hallen, deren Hoehe von sehr niedrig bis zu gigantischen 50 Metern an ihrem hoechsten Punkt reicht. Nachdem die Bahn Sie tief in die Hoehle gebracht hat, koennen Sie aussteigen und die raffiniert beleuchteten Kammern zu Fuß erkunden. Danach fahren Sie wieder zurueck ans Tageslicht und treten die Rueckreise nach Koper an.;
    • Kein Reiseleiter verfügbar

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      4 h

    • Erwachsene92,00Preis pro Person

    • Kinder65,00Preis pro Person

  • BLEDER SEE UND INSEL

    PANORAMATOUREN

    KOP07

    Der Bleder See ist ein wunderschoenes Gewaesser in den Julischen Alpen der slowenischen Region Oberkrain. Hierher fuehrt uns dieser ganztaetige Ausflug, der mit einer entspannten zweistuendigen Busfahrt beginnt. Gleich nach unserer Ankunft am See gehen Sie an Bord eines Holzbootes – ein sogenanntes „Plenta“. Waehrend der 30-minuetigen ueberfahrt sind Sie von majestaetischen Bergen und dichten Waeldern umgeben, bis die zauberhafte Insel vor Ihnen auftaucht. In Ihrer Mitte thront die entzueckende Kirche Mariae Himmelfahrt aus dem 17. Jahrhundert, die haeufig fuer Hochzeiten genutzt wird. Einer Legende zufolge laesst das zweimalige Laeuten der „Wunschglocken“ jeden Wunsch wahr werden. Die Beliebtheit der Insel hat sich auch auf die historische Stadt Bled uebertragen. Der Ort liegt direkt an den Ufern des Alpensees. Waehrend der etwa zwei Stunden, die Ihnen zur freien Verfuegung stehen, koennen Sie die Stadt erkunden. Vielleicht nutzen Sie die Zeit, um ein Stueck Sahnetorte zu kosten, fuer die die Stadt beruehmt ist oder um das Schloss an den Klippen zu besichtigen (beides nicht im Ausflugspreis enthalten). Bei der herrlichen Aussicht laesst es sich hier auch gut einfach nur entspannen. Auf der Rueckfahrt zum Hafen und zu Ihrem Schiff koennen Sie noch einmal den Blick ueber die malerische Landschaft schweifen lassen. Hinweis: Der Ausflug ist nicht empfehlenswert fuer Rollstuhlfahrer.;
    • Kein Reiseleiter verfügbar

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      7:30 h

    • Erwachsene102,00Preis pro Person

    • Kinder72,00Preis pro Person

  • DIE MALERISCHE SLOWENISCHE RIVIERA

    PANORAMATOUREN

    KOP03

    Auch wenn die Slowenische Riviera nicht einmal 50 km lang ist, so macht sie das durch die landschaftliche Schoenheit ihrer Kueste und Bilderbuchstaedte doch mehr als wett. Sie muessen nur von Bord gehen, einen Bus besteigen, sich zuruecklehnen und das Kuestenpanorama genießen, das sich vor Ihnen ausbreitet. Auf dem Weg zum ersten Fotostopp im kleinen Fischerstaedtchen Izola erzaehlt Ihnen Ihr Reiseleiter einige Hintergrundinformationen zur Halbinsel Istrien. Danach geht es weiter durch die gruene Bucht von Strunjan nach Piran. Dieses Juwel der mittelalterlichen Architektur erstreckt sich auf einer schmalen Landzunge. Hier haben Sie zwei Stunden Zeit zur freien Verfuegung, und ein Spaziergang durch die malerischen Gassen sollte auf jeden Fall auf Ihrem Programm stehen. An jeder Ecke sehen Sie Gebaeude im venezianischen Stil – Spuren davon, dass die Dogen von Venedig von Ende des 13. bis Ende des 18. Jahrhunderts die Stadt regierten. Die Rueckfahrt nach Koper fuehrt ueber die lebendige Stadt Portorož mit ihrem herrlichen Strand und ihren zahlreichen Hotels, bevor der Bus Sie wieder am Schiff absetzt.;
    • Kein Reiseleiter verfügbar

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      4 h

    • Erwachsene79,00Preis pro Person

    • Kinder59,00Preis pro Person

  • AUSGESUCHTE SEHENSWueRDIGKEITEN VON LJUBLJANA

    STÄDTE

    KOP05

    Sloweniens Hauptstadt zu erkunden, ist ganz einfach: Sie steigen in den Bus und befinden sich nach einer entspannten 1,5-stuendigen Fahrt mitten in der Stadt. Die Standseilbahn bringt Sie hinauf zum Schloss auf dem Berggipfel. Von hier genießt man einen fantastischen Blick auf die Stadt und die im 11. Jahrhundert errichtete Festung. Nachdem Sie die Bahn wieder hinuntergebracht hat, begeben Sie sich auf einen gefuehrten Rundgang durch die Altstadt an den Ufern der Ljubljanica. Dieses groeßtenteils aus der Barockzeit stammende Viertel blieb als einziger Stadtteil vom Erdbeben im Jahr 1865 verschont. Auf Ihrer Tour werfen Sie u.a. einen Blick in die barocke Kathedrale von St. Nicholas, besichtigen den Bischofspalast von außen, kommen an der Drachenbruecke vorbei und sehen den Markt auf dem Prešerenplatz. Auch eine Besichtigung der Mariae-Verkuendigung-Kirche aus dem 17. Jahrhundert steht neben zahlreichen weiteren Sehenswuerdigkeiten auf unserem Ausflugsprogramm: „Die Drei Bruecken“, der Kongressplatz, die Universitaet, das Gebaeude der Academia Philharmonicorum und die Ursulinenkirche der Dreifaltigkeit aus dem 18. Jahrhundert, ein weiteres Meisterwerk barocker Baukunst. Vor der Rueckfahrt zum Schiff haben Sie noch freie Zeit fuer individuelle Stadterkundungen. Hinweis: Der Reiseleiter erzaehlt Ihnen viel Wissenswertes der Kirchen, bevor die Gaeste das Gotteshaus individuell besichtigen. Bitte tragen Sie fuer die Besichtigung der religioesen Staetten angemessene Kleidung, die die Schultern und Knie bedeckt.;
    • Kein Reiseleiter verfügbar

    • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

      Schwierigkeitsstufe
      Mittelschwer

    • Dauer
      5:15 h

    • Erwachsene72,00Preis pro Person

    • Kinder52,00Preis pro Person

  • DIE SCHoeNSTEN ECKEN VON LJUBLJANA

    STÄDTE

    KOP01

    Ljubljana kann auf 5000 Jahre Geschichte zurueckblicken. Dieser unterhaltsame ganztaegige Ausflug will Ihnen einen umfassenden ueberblick ueber die Hauptstadt Sloweniens ermoeglichen. Nach einer entspannten 1,5-stuendigen Busfahrt begeben Sie sich zu Fuß auf die Spur der zahlreichen Glanzlichter der Stadt. In Ljubljana befindet sich nicht nur eine alte roemische Festung, die unter dem Namen Emona bekannt ist, sondern auch zahlreiche mittelalterliche Burgen und Plaetze, die von prunkvoll verzierten Gebaeuden im barocken Stil umgeben sind. Auch die Ljubljanica, die ausgedehnte Ebene des Tivoli Parks, die „Die Drei Bruecken“ (vom slowenischen Architekten Jože Ple?nik entworfen) und der Prešerenplatz im Stadtzentrum sind schoene Fotomotive. Im Anschluss erwartet Sie Ljubljanas Markt unter freiem Himmel, der fuer seine frischen Bioprodukte und slowenischen Spezialitaeten bekannt ist. Gleich darauf geht es weiter zum mittelalterlichen Rathaus und zum Nachbau des barocken Robba-Brunnen, dessen Original sich seit 2006 in der Nationalgalerie befindet. Zeit fuer Erholung versprechen dann die einstuendige Bootsfahrt und das anschließende Mittagessen in einem slowenischen Gasthaus. Nach dieser Staerkung haben Sie etwa 1,5 Stunden Zeit fuer die Erkundung der Stadt auf eigene Faust, bevor Sie der Bus zurueck zum Schiff bringt. Hinweis: Der Ausflug ist nicht empfehlenswert fuer Rollstuhlfahrer.;
    • Kein Reiseleiter verfügbar

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      4 h

    • Erwachsene122,00Preis pro Person

    • Kinder89,00Preis pro Person

  • EIN BESUCH IN KOPER

    STÄDTE

    KOP02

    Sie waeren nicht die Ersten, die ihr Herz – zumindest ein bisschen – an das wunderschoene historische Viertel von Koper verlieren, das die Zeit des Kommunismus fast unberuehrt ueberstanden hat und bis heute seine Besucher verzaubert. Da die schmucken Gassen am besten zu Fuß erkundet werden, erhalten Sie bei diesem Halbtagesausflug eine Fuehrung durch das alte Stadtzentrum. Nach dem Besuch des Regionalmuseums von Koper, das anhand von faszinierenden Exponaten die Kulturgeschichte der Region Primorska erzaehlt, geht es weiter zum Tito-Platz, wo Sie einen ausgezeichneten Blick auf den im Stil der venezianischen Gotik erbauten Praetorenpalast aus dem 15. Jahrhundert und die Mariae-Himmelfahrt-Kathedrale haben. Anschließend spazieren Sie durch das Muda-Tor, einen Triumphbogen aus dem 16. Jahrhundert und Eingang zur Innenstadt von Koper, zum Carpaccio-Platz. Dieser ist nach einem Sohn der Stadt, einem venezianischen Maler, benannt. Sie haben auch Zeit, das Viertel auf eigene Faust zu erkunden, bevor Sie zum Hafen zurueckkehren.;
    • Kein Reiseleiter verfügbar

    • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

      Schwierigkeitsstufe
      Mittelschwer

    • Dauer
      4 h

    • Erwachsene59,00Preis pro Person

    • Kinder42,00Preis pro Person

Die oben beschriebenen Ausflüge sollen Ihnen eine Idee über die Vielfalt der verschiedenen Touren geben. Dieses Programm ist nur ein Leitfaden. Die Bestätigung jedes Ausfluges, dessen Beschreibung und die Preise erfolgen während der Kreuzfahrt.

Das Programm der Landausflüge kann auf Grund von lokalen Bedingungen und/oder unvorhersehbaren Vorkommnissen variieren.


Einige Landausflüge sind sehr beliebt und es kann keine Verfügbarkeit garantiert werden, daher ist es ratsam frühzeitig zu buchen. Eine Reiseleitung in englischer Sprache ist garantiert, nur bei Südamerika-Kreuzfahrten ist eine Reiseleitung in brasilianischem Portugiesisch garantiert. Eine Reiseleitung in anderen Sprachen hängt von der Verfügbarkeit der Reisleiter ab. Bitte beachten Sie, dass die finale Sprache eines Landausfluges auf Bord während der Kreuzfahrt bestätigt wird.

Slowenien

Fahrradfahren in den Wäldern
Fahrradfahren in den Wäldern

Reich, gastfreundlich und beständig: Slowenien ist ein faszinierendes und sehr bequem zu bereisendes Land. Es beherbergt architektonisch wundervolle und kulturreiche Städte und eine Landschaft, die von dichten immergrünen Wäldern bedeckt ist, im Sommer perfekt für die Erkundung zu Fuß oder mit dem Fahrrad und im Winter ideal zum Skifahren.

Slowenien hat es geschafft, dem Konflikt der meisten umliegenden Ländern größtenteils zu entgehen, als die Republik Jugoslawien aufgelöst wurde. 

Das Land wurde bis 1918 von der deutschsprachigen Habsburgermonarchie regiert und die Slowenen haben zwar die Kultur ihrer Regierung aufgenommen, durch ihre slawische Sprache jedoch trotzdem ein Stück der Identität des Landes bewahrt. 


Eine Kreuzfahrt nach Slowenien ist nicht komplett, ohne einen Besuch der raffinierten Hauptstadt Ljubljana: ein entzückendes und angenehmes Städtchen, in dem sich wunderschöne Gebäude aus der Barockzeit und der Zeit der Habsburger Regierung befinden

Die Julischen Alpen sind nicht weit entfernt und bieten atemberaubende Bergpanoramen, von denen die meisten über die majestätischen Zwillingsseen  Bled und Bohinj erreichbar sind, während das Soča-Tal, das entlang der westlichen Landesgrenze verläuft, noch beeindruckender ist. 


Weiter südlich befinden sich die spektakulären Höhlen von Postojna und Škocjan, während die kurze Mittelmeerküste zwei sehr unterschiedliche Städte beherbergt: die historische Stadt Piran und die feierwütige Stadt Portorož

In der östlichen Weinanbauregion befindet sich Ptuj, die älteste und besterhaltene Stadt des Landes, während die zweitgrößte Stadt Sloweniens, Maribor, eine sehenswerte Etappe auf dem Weg nach Österreich darstellt.