Cagliari

Elegante Promenaden
Römische Relikte, wohin man geht
Das alte Viertel um das Castello

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Cagliari

Cagliari, Italien

Von Ihrem MSC Schiff haben Sie vom Mittelmeer aus einen atemberaubenden Blick auf Cagliari,die Hauptstadt und den wichtigsten Hafen Sardiniens. Der Altstadtkern wird schützend von pisanischen Befestigungen umringt und die malerische Lage Cagliaris wird durch die ruhigen Lagunen östlich und westlich der Stadt unterstrichen, in denen sich Kraniche, Kormorane und Flamingos tummeln.

Schlendern Sie während Ihres Ausflugs nach Cagliari durch die Promenaden entlang der Via Manno – die hübschesten in ganz Sardinien. Spazieren Sie weiter zur belebten Piazza Yenne und Largo Carlo Felice, wo sich die meisten Geschäfte, Restaurants, Banken und Hotels befinden. Im unteren Bereich von Cagliari, in den Säulengängen der am Hafen entlang verlaufenden Via Roma, finden Sie die meisten Geschäfte und Bars.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Cagliari sind das Museum für Archäologie mit seiner fesselnden Sammlung aus Statuen der Nuraghenkultur, die Stadtmauern mit den beiden pisanischen Türmen, die auf das Mittelmeer und den Hafen hinab blicken sowie auf die Kathedrale. All diese Attraktionen sind bequem zu Fuß zu erreichen. Auch einige Ruinen aus der Römerzeit können Sie hier bewundern, wie zum Beispiel ein eindrucksvolles Amphitheater. In der nahen Umgebung sind Nora,die am besten erhaltene antike Stätte Sardiniens, und die Inseln Sant’Antioco und San Pietro einen Besuch wert..

Fast alle Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihres Aufenthalts in Cagliari sehen sollten, befinden sich innerhalb des alten Stadtviertels Castello,das auf dem Hügel über dem Hafen liegt. Am schönsten gelangen Sie über die riesige Bastione San Remy an der Piazza Costituzione in dieses Stadtviertel, dessen imperialistische Architektur des 19. Jahrhunderts in krassem Gegensatz zu den Graffiti und Grasbüscheln an seinen Wänden steht. Es lohnt sich, die Stufen hinaufzusteigen, denn oben bietet sich Ihnen der schönste Blick auf den Hafen und die Lagunen in ganz Cagliari.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Cagliari

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

6 Ergebnisse gefunden

  • „DIE NURAGEN“ IN BARUMINI

    KULTUR UND GESCHICHTE

    CAG02

    Auf Sardinien befindet sich eine einzigartige Ansammlung von etwa 7.000 mysterioesen Steintuermen aus dem Altertum: Die sogenannten Nuragen wurden in der Bronzezeit (18. Jahrhundert v. Chr.) und im 2. Jahrhundert n. Chr. erbaut. Obwohl nur sehr wenig ueber die Urspruenge dieser merkwuerdigen Gebilde bekannt ist, so legen ihre spezielle Form und ihre strategische Position die Vermutung nahe, dass sie fuer militaerische Zwecke genutzt wurden. Sobald Sie von Bord des Schiffes gegangen sind, bringt Sie ein Bus ins Landesinnere zum Ort Barumini, wo sich die Anlage der Nuragen erstreckt, die zum UNESCO Weltkulturerbe zaehlt. Waehrend der informativen Besichtigung verschaffen Sie sich zunaechst einen Eindruck aus unmittelbarer Naehe vom aeußeren der Steingebilde, bevor Sie einen Blick ins Innere eines dreistoeckigen Turmes werfen. Anschließend kehren Sie nach Cagliari zurueck, wo der Ausflug mit einer Fahrt entlang der wichtigsten Sehenswuerdigkeiten der Stadt endet. Ein kurzer Fotostopp am Parco di Monte Urpinu im Ortszentrum ist natuerlich eingeplant, damit Sie den traumhaften Blick auf den Golfo degli Angeli, den „Golf der Engel“ genießen koennen, an dessen Ufern die Stadt liegt. Hinweis: Der Ausflug ist fuer Gaeste mit eingeschraenkter Mobilitaet und Rollstuhlfahrer nicht geeignet.;
      • Dauer
        5 h

      • Erwachsene79,00Preis pro Person

      • Kinder59,00Preis pro Person

    • CASTEDDU UND ANTICO CAFFÈ

      SPEZIALTOUREN

      CAG07

      Dieser faszinierende Halbtagesausflug erfolgt sowohl motorisiert als auch zu Fuß. Genießen Sie zunaechst eine Busbesichtigungstour zu den wichtigsten Wahrzeichen von Cagliari. Darauf folgt die Besichtigung des Castello di San Michele, das im 12. Jahrhundert erbaut wurde. Es thront auf einer Bergspitze, von wo aus sich ein hervorragender Blick auf die darunter liegende Stadt erschließt. Die Festung bildet das Herzstueck des reizvollen Viertels, das Sie im Anschluss zu Fuß erkunden werden. Schmale Straßen, Treppenabsaetze und huebsche kleine Vorplaetze verleihen diesem Stadtteil den entzueckenden Charme eines Ortes, der aus der Zeit gefallen zu sein scheint. Motive fuer Fotos finden sich hier in jedem Winkel. Eine Rast ist im sogenannten Antico Caffè dal 1855 eingeplant, das – wie der Name schon vermuten laesst – im Jahr 1855 gegruendet wurde. Es war einst der Lieblingsplatz der italienischen Literatur-Nobelpreistraeger Salvatore Quasimodo und Grazia Deledda. Heute verwoehnt der hauseigene Chefkoch seine Gaeste mit frisch zubereiteten Koestlichkeiten nach sardischer Tradition, die in bezaubernd historischem Ambiente serviert werden. Ihr Ausflug klingt dann mit der Rueckfahrt zum Pier entspannt aus. Hinweis: Dieser Ausflug ist fuer Gaeste mit eingeschraenkter Mobilitaet und Rollstuhlfahrer nicht geeignet.;
      • Kein Reiseleiter verfügbar

      • Snack inkludiert

      • Begrenzte Teilnehmerzahl

      • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

        Schwierigkeitsstufe
        Mittelschwer

      • Dauer
        4:30 h

      • Erwachsene85,00Preis pro Person

      • Kinder62,00Preis pro Person

    • PANORAMAFAHRT DURCH CAGLIARI & FOLKLORE

      SPEZIALTOUREN

      CAG06

      Bei diesem Ausflug dreht sich alles um die Genuesse fuer Augen, Ohren und Gaumen, die die Region von Cagliari zu bieten hat. Erster Programmpunkt dieser Halbtagestour ist die Busrundfahrt zu den bedeutendsten Sehenswuerdigkeiten der Stadt. Die landschaftlich reizvolle Fahrt fuehrt Sie zu den Wahrzeichen der Region, wie z. B. der Basilika Unserer Lieben Frau von Bonaria aus dem 18. Jahrhundert sowie dem ausgedehnten Sandstrand von Poetto. Mit ein wenig Glueck werden Sie sogar rosa Flamingos zu Gesicht bekommen. Im Anschluss an die Stadtbesichtigung folgt der Besuch des Restaurants Casa Atzeri in Maracalagonis. Der Wirt heißt Sie herzlich mit einem Glas Wein willkommen, bevor Sie einen Blick in die Kueche werfen und dort miterleben, wie die traditionellen sardischen Sueßigkeiten hergestellt werden. Begleitet vom Klang regionaler Musik haben Sie natuerlich die Gelegenheit, auch selbst von diesen Koestlichkeiten zu probieren. Die Angestellten des Restaurants sind in der typischen Tracht Sardiniens gekleidet, und Sie erfahren viel Wissenswertes ueber die lokalen Braeuche und Traditionen. Auf der Rueckfahrt zum Schiff durch die malerische Gegend wird Sie die traumhafte Landschaft mehr als einmal in Staunen versetzen. Hinweis: Rollstuhlfahrer muessen von einem Helfer begleitet werden, der ihnen beim Besteigen des Busses behilflich ist. Rollstuehle muessen zusammenklappbar sein, da der Bus ueber keine Rampen oder Lifte verfuegt. Sobald Sie an Bord sind, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter an unserem Ausflugsschalter, die Ihnen gerne behilflich sind.;
      • Kein Reiseleiter verfügbar

      • Snack inkludiert

      • Geeignet für Gäste mit beschränkter Mobilität - Gäste, die auf einen Rollstuhl ange-wiesen sind, müssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammen-klappbare Rollstühle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgerüstet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter das Ausflugsbüros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.

      • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

        Schwierigkeitsstufe
        Mittelschwer

      • Dauer
        4:30 h

      • Erwachsene89,00Preis pro Person

      • Kinder62,00Preis pro Person

    • „TERRA ANTICA“

      SPEZIALTOUREN

      CAG05

      Nur eine kurze Busfahrt noerdlich von Cagliari entfernt liegt das huebsche Marktstaedtchen Dolianova, das hiesige Zentrum der Olivenoel- und Weinproduktion. Wir beginnen den vergnueglichen Halbtagesausflug mit dem Besuch einer Olivenmuehle, bei dem Sie sich mit dem Prozess des oelpressens vertraut machen koennen. Anschließend geht es zum Olivenmuseum, wo Sie Ihre Kenntnisse in Sachen Oliven weiter vertiefen koennen. Als naechstes steht die aus dem 12./13. Jahrhundert stammende Kathedrale von Dolianova auf dem Programm. Sie ist dem barmherzigen Heiligen Pantaleon gewidmet und groeßtenteils im pisanisch-romanischen Stil erbaut. Allerdings wurden zu spaeterer Zeit einige Details im gotischen Stil ergaenzt. Abschließend kehren wir in einem der zahlreichen Weinkeller der Stadt ein. Hier koennen Sie sich die koestlichen Leckerbissen der Region auf der Zunge zergehen lassen: Wuerstchen, Kaese, Oliven, Wein und das knusprig-krosse, doppelt gebackene Fladenbrot „pane carasau“, fuer das Sardinien beruehmt ist. Die Tour endet mit der Rueckfahrt nach Cagliari. Hinweis: Dieser Ausflug ist fuer Gaeste mit eingeschraenkter Mobilitaet und Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Bitte tragen Sie fuer die Besichtigung der religioesen Staetten angemessene Kleidung, die die Schultern und Knie bedeckt.;
      • Kein Reiseleiter verfügbar

      • Snack inkludiert

      • Begrenzte Teilnehmerzahl

      • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

        Schwierigkeitsstufe
        Mittelschwer

      • Dauer
        5 h

      • Erwachsene92,00Preis pro Person

      • Kinder65,00Preis pro Person

    • EIN BESUCH IN CAGLIARI

      STÄDTE

      CAG01

      Verbringen Sie einen halben Tag auf Entdeckungstour durch den historischen Hafen von Cagliari, der Hauptstadt Sardiniens. Den Auftakt zu diesem Ausflug macht eine Busfahrt zu den beruehmten Wahrzeichen der Region, wie z. B. der aus dem 18. Jahrhundert stammenden Basilika Unserer Lieben Frau von Bonaria und dem acht Kilometer langen Kuestenstreifen von Poetto, der auf dem Weg zu Ihrem ersten Zwischenstopp liegt: Parco di Monte Urpinu. Dieser reizende Park ist nicht nur fuer die Stadtbewohner eine willkommene Oase inmitten des urbanen Getuemmels, sondern bietet außerdem einen traumhaften Blick auf den historischen Ortskern von Cagliari. Nach einer kurzen Rast geht es weiter ins Stadtzentrum, wo Sie zu Fuß einen gefuehrten Rundgang durch das Altstadtviertel unternehmen. Die Porta Cristina aus dem 17. Jahrhundert ist der Ausgangspunkt dieses Spaziergangs, auf dem Sie die wichtigsten Sehenswuerdigkeiten von außen besichtigen koennen. So sehen Sie z. B. die Kathedrale aus dem 13./14. Jahrhundert und den im 14. Jahrhundert errichteten Elefantenturm, der diesen Namen aufgrund eines kleinen, in einer seiner Ecken sitzenden Marmorelefanten traegt. Vor der Rueckkehr zum Schiff haben Sie noch Zeit zu Ihrer freien Verfuegung, z. B. fuer einen Einkaufsbummel. Hinweis: Der Ausflug fuer Gaeste mit eingeschraenkter Mobilitaet und Rollstuhlfahrer nicht geeignet.;
        • Dauer
          4 h

        • Erwachsene52,00Preis pro Person

        • Kinder39,00Preis pro Person

      • NORA

        STÄDTE

        CAG03

        Tauchen Sie fuer einen halben Tag in die ferne Vergangenheit Sardiniens ein. Ein Besuch der archaeologischen Staette von Nora auf der suedlich von Cagliari gelegenen Halbinsel bringt Ihnen die Geschichte der Insel naeher. Zunaechst lassen Sie sich ganz entspannt vom Bus zur ehemaligen Kolonie und dem Hafen der alten Phoenizier chauffieren. Die Geschichte dieser historischen Anlagen kann bis ins 8. Jahrhundert v. Chr. zurueckverfolgt werden. Nachdem Nora vom 5. bis zum 3. Jahrhundert v. Chr. unter karthagischer Herrschaft gestanden hatte, wurde die Stadt schließlich zu einem Handelsknotenpunkt und unter der Herrschaft Roms zu einer der bedeutsamsten Großstaedte Sardiniens. Seit Beginn der Ausgrabungsarbeiten im Jahr 1952 wurden hier Theater, Tempel, Thermalbaeder, aristokratische Wohnhaeuser und ueberreste von Ziermosaiken freigelegt, die von einer hoch entwickelten Kultur zeugen, die auf Komfort und Wohlergehen ebenso viel Wert legte wie wir es heute tun. Der gefuehrte Rundgang durch die faszinierende Ruinenanlage wird Ihnen einen anschaulichen Einblick in das Leben der Bewohner dieser Stadt und der damaligen Zeit gewaehren, bevor Sie wieder auf Ihr Schiff zurueckkehren. Hinweis: Der Ausflug ist fuer Gaeste mit eingeschraenkter Mobilitaet und Rollstuhlfahrer nicht geeignet.;
          • Dauer
            4:15 h

          • Erwachsene55,00Preis pro Person

          • Kinder42,00Preis pro Person

        Die oben beschriebenen Ausflüge sollen Ihnen eine Idee über die Vielfalt der verschiedenen Touren geben. Dieses Programm ist nur ein Leitfaden. Die Bestätigung jedes Ausfluges, dessen Beschreibung und die Preise erfolgen während der Kreuzfahrt.

        Das Programm der Landausflüge kann auf Grund von lokalen Bedingungen und/oder unvorhersehbaren Vorkommnissen variieren.


        Einige Landausflüge sind sehr beliebt und es kann keine Verfügbarkeit garantiert werden, daher ist es ratsam frühzeitig zu buchen. Eine Reiseleitung in englischer Sprache ist garantiert, nur bei Südamerika-Kreuzfahrten ist eine Reiseleitung in brasilianischem Portugiesisch garantiert. Eine Reiseleitung in anderen Sprachen hängt von der Verfügbarkeit der Reisleiter ab. Bitte beachten Sie, dass die finale Sprache eines Landausfluges auf Bord während der Kreuzfahrt bestätigt wird.

        Anreise zum Hafen

        Hafen von Cagliari

        Dieser Bereich beinhaltet Informationen, wie Sie den Hafen erreichen.

        Kreuzfahrt Terminal

        Check Point: Via Sant'Agostino

        Erreichen Sie den Hafen per

        • Autofahrt

          Die Schnellstraße  SS 131 zwischen Sassari und Cagliari ist die Hauptstraße Sardiniens. Wenn sie Cagliari erreichen folgen Sie den Zeichen zum " Cagliari Hafen" (Zentrum).
          Autofahrt

          Parkmöglichkeiten

          CAGLIARI CRUISE PORT Srl
           
          Tel. +39 342 392 5176 / +39 070 0991120
           
          E-mail: info@cagliaricruiseport.it
           
          Nützliche Informationen: 
          • Gebührenpflichtiges Parken  
          • Überwachter open Air Parkplatz 
          • Freier Shuttle-Service zum und vom Schiff 
          • Der Parkplatz ist nur einige Minuten vom Kreuzfahrt-Terminal entfernt
          Wenn Sie im Hafen von Cagliari ankommen fahren Sie zum Kreuzfahrt-Terminal. Wenn Sie das Gebiet neben dem Hafen erreichen, wartet unser Personal bereits auf Sie. Der Parkplatz, welcher ein open air Parkplatz ist, ist nur ein paar Minuten vom Terminal entfernt. Es gibt einen freien Shuttle Service der Sie zum Schiff bringt und am Ende der Kreuzfahrt wieder zum Parkplatz bringt.
          Buchen Sie Ihren Parkplatz über MSC

          park_and_cruise_logo

          AUTO-TYP TAGE PREIS IN EURO
          PKW 8 € 70
          SUV 8 € 70
          Minivan 8 € 70
        • Bahnfahrt

          Sie erreichen den Hafen von Cagliari sehr gut mit Zug und Bus von den anderen Häfen Sardiniens und den Hauptflughäfen. Wenn Sie von Olbia oder Porto Torres anreisen können Sie Cagliari mit dem Bus oder dem Zug erreichen. Von Arbatax oder Alghero aus gibt es nur einen Busservice. Die Busse halten an der "Piazza Matteotti", welcher nur ein kleiner Spaziergang vom Hafeneingang entfernt liegt.
          Bahnfahrt
        • Flug

          Cagliari Elmas ist Sardiniens Hauptflughafen mit regulären Flügen zu und von den größten Städten Italiens insbesondere Rom und Mailand. Der Flughafen liegt ca. 8 km vom Hafen entfernt und mit dem Taxi dauert die Fahrt ca. 15 Minuten.  Es gibt auch einen Busservice von der Busgesellschaft ARST. Die Busse fahren ungefähr alle 30 Minuten. Der Bus hält an der "Piazza Matteotti", welcher nur ein kleiner Spaziergang vom Hafeneingang entfernt liegt.
          Flug

        Italien

        Geschichte, Gastronomie und Mode
        Geschichte, Gastronomie und Mode

        Eine Kreuzfahrt in Italien ist eine Achterbahn der Gefühle. Rom ist eine wunderschöne Stadt ohnegleichen und bietet unzählige historische Zeugnisse, wie keine andere Stadt des Landes.
         
        Ligurien, eine kleine Küstenregion im Nordwesten, ist seit jeher als “italienische Riviera“ bekannt und das ist auch der Grund, warum sie im Sommer größtenteils mit Sonnenanbetern überlaufen ist.
        In Venetien ist Venedigdie Hauptattraktion: eine einzigartige Stadt und jede ihrer Ecken ist wunderschön, wie ihr Ruf ihr nachsagt. In Mittelitalien bietet die Toskana das wohl bekannteste Bild des Landes, mit ihren klassischen Hügellandschaften und Städten voller Kunst, wie Florenz und Pisa.

        Der authentische Süden Italiens beginnt in Kampanien. Die Kreisstadt Neapelist eine unvergleichliche und unvergessliche Stadt, das spirituelle Herz Italiens. Auch Apulien, der “Absatz” Italiens bietet unterschätzte Kostbarkeiten, vor allem die Landschaft der Halbinsel Gargano und die Suq-ähnlichen Eigenschaften ihrer Kreisstadt Bari.

        In Bezug auf Sizilienkann man sagen, dass die Insel wirklich eine andere Welt darstellt, mit einem breiten Angebot an Attraktionen. Diese erstrecken sich, von Europas schönsten und geschützten Schätzen hellenistischer Abstammung, bis nach Taormina und Cefalú: zwei der interessantesten Badeorte des Mittelmeers, mit ihrer wunderschönen innerstädtischen Szenerie.