Saranda

Archäologische Stätte Butrint 
Schloss Porto Palermo 
Saranda Blue Eye Spring

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Saranda

Beginnen Sie mit der Planung Ihrer Kreuzfahrt und buchen Sie Ihre Ausflüge ab Sarande

Die Stadt Sarande an der albanischen Riviera ist ein Ziel von MSC Kreuzfahrten im Mittelmeer. Dieser Badeort ist bekannt für seinen üppigen natürlichen Lebensraum und die schillernde Ausstellung von Mosaiken und Artefakten sowie für historische Stätten wie die Ruinen von Onchesmos.

Vom Gipfel des Lekures-Hügels hat man einen unglaublichen Blick bis nach Korfu und zu den Ksamil-Inseln, während die Burg Lëkurësi aus dem 16. Jahrhundert die Gelegenheit bietet, die farbenfrohe Geschichte Sarandes zu erkunden.


Die Ausflüge von MSC Cruises führen Sie zu den schönsten Sehenswürdigkeiten wie:

  • Archäologische Stätte Butrint
  • Schloss Porto Palermo
  • Saranda Blue Eye Spring


Reisen Sie in den bemerkenswerten Butrint Nationalpark bei einem Landausflug von MSC Kreuzfahrten. Sie erkunden dieses UNESCO-Weltkulturerbe, das für seine mediterrane Geschichte, Archäologie und Architektur bekannt ist. Machen Sie einen Spaziergang zur Akropolis, um eine Reihe von griechischen, römischen, byzantinischen, venezianischen und osmanischen Ruinen zu bewundern. Genießen Sie anschließend eine Führung durch die Stätte und erfahren Sie mehr über ihre Geschichte.
 
Entdecken Sie die Buchten von Kasolla, Krorez, Gremina und Kakoma bei einem Ausflug mit MSC Kreuzfahrten. Besuchen Sie die imposante quadratische Struktur des Schlosses von Porto Palermo, das unter venezianischer Kontrolle im späten 15. Jahrhundert erbaut wurde. Diese zerstörte Schönheit bietet einen Blick über das Mittelmeer und die albanische Riviera. Bewundern Sie unberührte Strände und malerische Dörfer entlang der zerklüfteten Küste. Genießen Sie im charmanten hellenischen Dorf Himara ca. 1,5 Stunden freie Zeit, wo Sie im türkisfarbenen Meer paddeln, am Ufer entlang schlendern oder in einem lebhaften Restaurant im Freien speisen können.
 
Erkunden Sie den himmlischen Ferienort Sarande auf einem Landausflug von MSC Kreuzfahrten. Bestaunen Sie die byzantinische Kirche und Synagoge aus dem 5. Jahrhundert! Danach geht es zu dem faszinierenden Blue Eye, einer natürlichen Wasserquelle, die in Blau und Grün schimmert. Achten Sie auf wildlebende Tiere wie Füchse, Vögel und Marder, während Sie durch die grüne Landschaft spazieren.

Sehenswürdigkeiten in Saranda

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

    Albanien

    Einer der unberührten Orte des Mittelmeers
    Einer der unberührten Orte des Mittelmeers

    Nach einer Jahrzehnte langen isolationistischen Herrschaft scheint Albanien mit seiner ausgeprägten exotischen Note, die sich aus Sprache, Kultur und Küche zusammensetzt, immer noch nicht in das große kontinentale Puzzle zu passen.


    Mit seinem Wirrwarr rauer, von einer wilden Küste umsäumter Berge, macht der Süden Albaniens den attraktivsten Teil des Landes aus. Die Route ins Landesinnere führt vorbei an den sich lohnenden Städten Berat und Gjirokastra, in denen es zahlreiche Gebäude aus osmanischer Zeit zu bewundern gilt.
      
    Der Weg entlang der Ionischen Küste führt Sie stattdessen durch einen der wenigen unberührten Abschnitte an der Mittelmeerküste Europas. Ein Fleckchen Erde, an dem fast immer die Sonne scheint und an dem das Blau des Himmels und des Meeres nur durch ein Band grauer Berge geteilt wird. Bei gutem Wetter kann man vom Llogaraja Pass auf 1027 Höhenmetern aus Italien sehen.


    Mit einem direkten Blick auf Korfu und nur einen Tagesausflug von der griechischen Insel entfernt, gilt Saranda als der vielleicht attraktivste Einstieg für einen Besuch Albaniens. Es ist ein hervorragender Ort, um sich zu entspannen, über die Promenade zu bummeln und den Sonnenuntergang bei einem Cocktail zu genießen. Zwar hat auch das Stadtgebiet einige Strände aufzuweisen, die nahe des archäologischen Kleinods von Butrint, etwa 25 Kilometer weiter südlich gelegenen Strände sind jedoch eher zu empfehlen.