Lautoka

Mamanuca-Inseln
Yasawa-Inseln
Nakauvadra Gebirgskette

MSC World Cruise suchen

Lautoka

Strände und Inseln wie im Film

Die schönsten Inseln der Welt befinden sich im Pazifischen Ozean; es sind paradiesische Orte mit tropischem Klima, die sich ideal für wunderbare Ausflüge in die wilde Natur eignen.

Dazu gehört ohne Zweifel Viti Levu, die größte der Fidschi-Inseln, wo sich auch Lautoka, die zweitgrößte Stadt des Landes befindet. Während Ihres Urlaubs mit MSC World Cruise besuchen Sie diese charmante Stadt, die für ihren Hafen und die großen Zuckerrohrfabriken berühmt ist. Deshalb trägt Lautoka auch den Beinamen „Sugar City“.
Ihren typisch großstädtischen Look verfeinert sie mit palmengesäumten Alleen. Vom Zentrum aus können Sie bei einem Abstecher die nahe gelegenen Mamanuca-Inseln besuchen, die mit ihren weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser zum Schnorcheln und Surfen einladen. Dieses Archipel besteht aus zwanzig Inseln, die durch ein großes vorgelagertes Korallenriff vor den Wellen geschützt sind. Die Mamanuca-Inseln sind eingebettet in eine Lagune und kommen bei Sonnenschein besonders gut zur Geltung. Hier finden Sie auch die Insel Castaway, den Drehort des gleichnamigen Films mit Tom Hanks.
Auf Ihrer MSC Cruise erhalten Sie auch die Gelegenheit zu einem Besuch der Yasawa-Inseln, der anderen Inselgruppe nahe Viti Levu, die 1980 durch den Film „Die blaue Lagune“ berühmt wurde. Kein Wunder, dass diese wunderschönen Orte mit ihrer atemberaubenden Landschaft mit weitreichenden, weißen Sandstränden die Welt der Filmemacher inspiriert haben.

Ein weiteres absolutes Muss auf Ihrem Ausflug mit MSC Cruises ist die winzige, nur 3,5 Quadratkilometer große Insel Nananu-i-Ra. Von ihren zerklüfteten Felsbuchten und sanften, grasbewachsenen Hügeln aus können Sie die vulkanische Nakauvadra-Bergkette auf Viti Levu sehen. 

Must see places in Lautoka

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

    Fidschi-Inseln

    Sonnenverwöhnte Strände und türkisfarbene Lagunen
    Sonnenverwöhnte Strände und türkisfarbene Lagunen

    Als Einstieg ein paar Zahlen und Fakten: Es handelt sich um 500 kleinere und 332 größere Inseln, von denen 110 bewohnt sind.

    Die Republik Fidschi ist ein Archipel im Pazifischen Ozean, der als Teil der melanesischen Inselgruppe gilt und zirka 2.000 Kilometer von Neuseeland entfernt ist. Beinahe die gesamte Bevölkerung wohnt auf den beiden Hauptinseln, dem wunderschönen Viti Levu und Vanua Levu, die beide unzählige Strände und eine intakte Vegetation aufzuweisen haben. 
    Das höfliche und zuvorkommende Wesen der gastfreundlichen und fröhlichen Bewohner dieser Inseln ist bei Touristen sehr beliebt. Das blaue Wasser, dessen Ton sich mit zunehmender Entfernung von der Küste anders färbt, beherbergt farbenfrohe Korallenriffe. Viti Levu ist auf jeder Fidschi-Reise ein absolutes Muss: Im Inneren der üppig bewachsenen Insel mit ihren farbenfrohen Blumen verstecken sich zahlreiche Flussläufe und atemberaubende Wasserfälle
    Der Kula Eco Park an der Coral Coast ist ebenfalls interessant, weil Sie hier Säugetiere, Vögel, Amphibien und Fische in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können, darunter auch Riesenschlangen, Leguane, Schildkröten und Fledermäuse. Als Abschluss Ihres Besuches auf Viti Levu ist ein Moorbad in den Sabeto Hot Springs zwischen Nadi und Lautoka ebenfalls ein absolutes Muss.