Puntarenas

Skywalk durch den Regenwald

San José

MSC World Cruise suchen

Puntarenas

Die Perle des Pazifischen Ozeans

Auf einer acht Kilometer langen und durchschnittlich 400 Meter breiten Insel liegt Puntarenas, die „Perle des Pazifiks“. Auf Ihrer MSC World Cruise können Sie diese Stadt besuchen, deren Hafen früher der größte des Landes war und heute mit ihren wunderschönen Stränden und der üppigen Vegetation ein lebendiger Ort voller Leben ist. Einer der besten Ausflüge auf Ihrem Urlaub in diesem Land wird der Rainforest Skywalk sein, eine Kombination aus Hängebrücken und Wanderpfaden durch den Regenwald, die Sie mit einem der komplexesten Ökosysteme der Welt vertraut machen wird. Die zahlreichen einheimischen Pflanzen und Tierarten lassen sich hier in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

Puntarenas ist außerdem für seinen berühmten Kaffee namens Grano de Oro bekannt. Er gehört nicht nur zu den besten und beliebtesten Kaffeesorten der Welt, sondern er hat bei der Entwicklung Costa Ricas auch eine Schlüsselrolle gespielt und die sozialen Einrichtungen, die Kultur und Politik des Landes beeinflusst. Dank Ihrer MSC Cruise können Sie diesen außergewöhnlichen Kaffee in seinem Ursprungsland genießen. Seine Wurzeln in diesem fruchtbaren Land mit mildem Klima gehen bis auf das späte 18. Jahrhundert zurück, und auch heute zählt der Kaffee zu den Hauptexporten des Landes.

Während Ihrer Entdeckungsreise bringt Sie unser Kreuzfahrtschiff auch in die 115 Kilometer von Puntarenas entfernte Hauptstadt San José. Aufgrund ihrer Naturschönheit, der historischen Sehenswürdigkeiten und der charakteristischen Straßenmärkte stellt sie ein absolutes Highlight dar. Die Kultur scheint weltoffen, hat ihre Wurzeln aber dennoch nicht vergessen. Umgeben von Bergen und Flussläufen stellt San José das i-Tüpfelchen Ihres Urlaubs mit MSC Cruises dar.

Must see places in Puntarenas

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

    Costa Rica

    Zwischen zwei Ozeanen schwebend
    Zwischen zwei Ozeanen schwebend

    Eingebettet zwischen Pazifik und Atlantik in der Nähe des engsten Punkt des zentralamerikanischen Isthmuts, wird die kleine Republik Costa Rica oft als eine Oase der politischen Stabilität inmitten einer turbulenten Region dargestellt.

    Eine Kreuzfahrt nach Costa Rica ist eine einzigartige Gelegenheit, um eine demokratische und vermögende Nation kennen zu lernen, die ebenfalls eines der artenreichsten Gebiete der Erde ist und eine ökologische Schatzkiste, dessen große Angebot an Lebensräumen eine faszinierende Vielfalt an Flora und Fauna ermöglicht; vieles davon wird nun durch ein fortschrittliches Erhaltungssystem geschützt, das als beispielhaft in seiner Art angesehen wird. Obwohl dieses idyllische Bild auf keinen Fall der Komplexität der gegenwärtigen Gesellschaft Costa Ricas gerecht wird, ist es wahr, dass die lange demokratische Tradition und die komplette Abwesenheit des Militärs in scharfem Kontrast zu den brutalen internen Konflikten stehen, die die Nachbarstaaten verwüstet haben.

    Vor allem ist es die auffallende natürliche Schönheit Costa Ricas, und die Flora und Fauna, die sie begleitet, die Costa Rica zu einem der ersten ökotouristischen Ziele gemacht hat, mit Besuchern die sich hier zusammenrotten, um durch den uralten Regenwald zu wandern, in aktive Vulkane zu schauen, oder den letzten Rest von Amerikas hochliegenden Nebelwald zu erkunden, Heimat der Jaguare, der Klammeraffen und der glänzenden Quetzals.