Sydney

Die Südküste und das Stadtzentrum
Das ikonische Sydney Opera House
Die Sydney Harbour Bridge

MSC Grand Voyages Kreuzfahrten suchen

Sydney

Der Mittelpunkt einer lebhaften Kultur

Nachdem Sie von Ihrem MSC Grand Voyage Kreuzfahrtschiff in Sydney an Land gehen, werden Sie feststellen, dass Port Jackson Sydney in zwei Hälften spaltet, die durch die Harbour Bridge und den Harbour Tunnel verbunden sind.
 
Die Südküste ist der Mittelpunkt der Aktivitäten, und hier werden Sie das Stadtzentrum sowie die meisten Unternehmungs- und Erkundungsmöglichkeiten finden. Viele der klassischen Bilder von Sydney sind innerhalb des Circular Quay aufgenommen und machen diesen geschäftigen Kai in Sydney Cove zum logischen – und angenehmen–Startpunkt für die Entdeckung der Stadt, mit dem Sydney Opera House und der weiten Fläche der Royal Botanic Gardens im Osten von Sydney Cove und den historischen Bereich von The Rocks im Westen.

Als Kontrast ist der glänzende, leicht kitschige Darling Harbour, im Zentrum der westlichen Ecke, ein schillernder und wieder aufgebauter Ort für Touristen – und Unterhaltungsbereich. Auf einem MSC Grand Voyages Landausflug können Sie das ikonische Sydney Opera House, bei einem kurzen Spaziergang vom Circular Quay aus entdecken, am Bennelong Point an der Uferecke. Am besten ist es im Profil zu betrachten, wenn die hohen weißen Dächer, die an vollen Segeln und Muscheln erinnern, dem Gebäude einen etherischen Charakter verleihen.

“Opera House” ist eine Fehlbezeichnung: Es ist in wirklichkeit ein Zentrum für darstellende Künste, eines der geschäftigsten der Welt, mit fünf Veranstaltungssälen im Inneren, außerdem mit Restaurants, Cafés, Bars, und einer Menge gehobene Souvenirshops im Wartebereich. Ein weiterer MSC Landausflug den Sie auf keinen Fall versäumen sollten, ist der zur charismatischen Sydney Harbour Bridge. Nordöstlich von Circular Quay, überspannt sie den Kanal, der Nord- und Süd- Sydney seit 1932 trennt; heute vervollständigt sie die Skyline von Circular Quay.

Die größte Bogenbrückeder Welt war nach dem Bau erst 1988 vollständig abbezahlt.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Sydney

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

    Australien

    Das Land der Kontraste
    Das Land der Kontraste

    Mehr als die Reisen in andere entwickelte Länder, lässt eine Kreuzfahrt nach Australien Ihrer Vorstellung freien Lauf. Für viele Besucher steht der Name für einen endlosen Sommer, in dem das Leben einfach ist; ein Ort, an dem es ebenso viele Abenteuer gibt wie die Horizonte reichen und in dem die Witze so einfach sind wie das Bier fließt; ein Land mit Macher-Potenzial und der einfachen Freundschaften. Kein Wunder, dass die Australier ihr Land „Glückliches Land“ nennen.

    Die Energie seiner zeitgenössischen Kultur steht im Kontrast zu einer Landschaft, die alt ist, und dieses auch zeigt: Viele Teile Zentral- und Westaustraliens – der Großteil des Landes –sind überwältigend trocken und flach. Als Kontrast dazu wurden seine Städte erst jüngst, in der Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet und strotzen nur so von pulsierender junger Energie.

    Ein Urlaub in Australien ist nicht komplett, ohne einen Besuch seiner symbolischsten Szenerie, dem Outback; die riesige märchenumwobene Wüste, die sich westlich des Great Dividing Range ins traumhafte Landesinnere erstreckt. Hier bilden die lebendigen blauen Himmel, die zimtfarbene rote Erde, die einsamen Schluchten und geologischen Eigeheiten so bizarr wie die Tier- und Pflanzenwelt, eine einzigartige Ökologie. Dieses raue Landesinnere hat das moderne Australien dazu gebracht, ein Küstenland zu werden. Die meiste Bevölkerung lebt im Bereich von 20 km um den Ozean, und besetzt einen vorstädtischen, südöstlichen Bogen, der sich vom südlichen Queensland nach Adelaide erstreckt.