Charlotte Amalie

Großartiger Blick vom Drake’s Seat
Blackbeards Schloss
Die Camille Pissarro Galerie

Kreuzfahrten in der Karibik und zu den Antillen finden

Charlotte Amalie

Charlotte Amalie, Jungferninseln

Eine Kreuzfahrt auf die Jungferninseln bedeutet das Eindringen in die kleine Konstellation von St. Thomas, St. Croix und St. John. Wenn Sie mit einem MSC Kreuzfahrtschiff reisen, dann gehen Sie in Charlotte Amalie von Bord - der Hauptstadt mit ihren Straßen und Plätzen, die noch heute dänische Namen tragen.


Während Sie Ihren Urlaub auf den Antillen genießen,sollten Sie einen Spaziergang durch die Stadt und die Entdeckung ihrer Schätze nicht versäumen. 

Gehen Sie vom Government Hill auszur Lille Tarne Gade,auf Dänisch ist das „die Straße des kleinen Turms“: Mit ihren 99 Stufen ist sie wahrscheinlich die Straße mit den meisten Stufen, die von den Dänen mit denselben Ziegeln erbaut wurden, die die Europäer als Schiffsballast benutzt hatten. 


Oben angekommen (genau genommen handelt es sich um 103 Stufen!) werden Sie feststellen, dass Sie bisher nur den Sockel des Blackbeard Schlosses erreicht haben.Hier befinden sich heute ein Restaurant und ein Gasthaus. Unter den Piraten, die hier gelebt haben, scheint der fürchterliche Edward Teach, auch bekannt als Blackbeard,gewesen zu sein, der die Buchten der Insel vom Aussichtsturm des Schlosses aus, das mehr als 300 Jahre alt ist, beobachtet hat. Der Blick, der sich Ihnen hier eröffnet, erklärt die Wahl des Standortes. 


Ein weiterer historischer Aussichtspunkt ist der Drake’s Seat,von dem aus die gesamten Jungferninseln, sowohl der amerikanische als auch der britische Teil, sichtbar sind. Von hier beobachtete Sir Francis Drake die Fortschritte seiner Flotte. Zu seinen Füßen liegt Magens Bay,die im National Geographic Magazin als eine der schönsten Buchten der Welt bezeichnet wurde. In der Bucht, die sich am Ende der Long Bay befindet, ist das Wasser nahezu reglos, die Strände sind bestens ausgestattet und auch Erfrischungsbars sind reichlich vorhanden. Hier, oder auch an anderen Plätzen auf der Insel, finden Sie den berühmten Banana Daiquiri,der ausschließlich unter Verwendung des von den Jungferninseln stammenden Cruzan Rum hergestellt wird.


In Charlotte Amalie befindet sich auch die Camille Pissarro Galerie,die dem Vater des Impressionismus geweiht ist. Tatsächlich kam der französische Maler in dieser Stadt zur Welt und wuchs hier auf. Sein Elternhaus wurde in eine Galerie umgewandelt.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Charlotte Amalie

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

Kein Ergebnis gefunden

    Für diesen Hafen gibt es aktuell keine Ergebnisse. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Auswahl.

USA

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten
Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Der unbestreitbare Hauptdarsteller der Karibischen Inseln ist ihr kristallklares Wasser.

Eine Reise in die USA, die diese prächtigen, unberührten Orte beinhaltet, ist eine einzigartige Erfahrung. Miami, die Bahamas, die Amerikanischen Jungferninseln und Puerto Rico sind die Haltepunkte dieser exzellenten MSC Kreuzfahrt. Sie gehen in Miami, Florida an Bord. Eine große multikulturelle Metropole, die über die Jahrhunderte einer Menge lateinamerikanischem Einfluss ausgesetzt war, ihr meist fotografierter und meistbesuchter Ort ist South Beach. Schöne Lokale, elegante Boutiquen, charakteristische Cafés und historische Gebäude: Hier vermischen sich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu einem unmissverständlichen Mix von Rhythmus und Wahnsinn. Im Karibischen Meer befindet sich Charlotte Amalie, die Hauptstadt der Amerikansichen Jungferninseln, ein bezaubernder Ort mit üppig grünen Hügeln, kleinen reinweißen Unterkünften, einem Meer voller farbenfroher Fische und atemberaubenden Sonnenuntergängen; ähnlich wie bei den Bahamas, besteht eine Inselkette aus etwa 700 Inseln mit rosafarbenem Strand, umgeben von transparentem Wasser im Norden von Cuba.

San Juan, die dichtbevölkerte Hauptstadt von Puerto Rico auf der anderen Seite, wird Sie mit ihren Wolkenkratzern und seiner Altstadt verzaubern, die von wunderschönen Gebäuden aus der Kolonialzeit umgeben ist.