Abu Dhabi

Eine berauschende Stadt
Die Ferrari World in Abu Dhabi
Eine kolossale Moschee für $ 500 Millionen

Kreuzfahrten in Dubai, den Emiraten und Sir Bani Yas suchen

Abu Dhabi

Schwelgen in unbegrenztem Luxus

Die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, Abu Dhabi,in der Ihr MSC Kreuzfahrtschiff Ihre Rückkehr erwartet, steht in faszinierendem Kontrast zu ihrem toleranten, unbekümmerten Nachbarn Dubai und liegt doch nur etwas über eine Stunde Fahrt die Küste hinab.


Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Kreuzfahrt durch die Emirate und den Orient zählen das extravagante Emirates Palace Hotel und die sogar noch eindrucksvollere Sheikh Zayed-Moschee.Die zahlreichen Attraktionen von Yas Island,auf der sich der riesige Themenpark Ferrari World befindet,liegen in direkter Nähe. 
 
Ein Höhepunkt auf Abu Dhabis Yas Island ist ein wahrer Traumausflug für jeden Formel-1-Fan. Im „größten Hallen-Vergnügungspark der Welt“ wird eine enorme Auswahl an Fahrgeschäften und Ausstellungen geboten, die sich alle um das Thema Ferrari drehen und sowohl Kinder als auch Erwachsene begeistern. Hier hat man z. B. die Chance, einen Formel-1-Simulator zu bedienen, in die Achterbahn Formula Rossa (die schnellste der Welt) zu steigen oder im „G-Force-Turm der Geschwindigkeit“ die Beschleunigung auf der Rennstrecke am eigenen Leib zu erfahren – abgesehen von all den anderen, etwas sanfteren und familientauglichen Fahrgeschäften. 
 
Die Herzen der begeisterten Anhänger des Motorsports werden beim Anblick der großen Ausstellung klassischer und moderner Ferraris und auf dem virtuellen Rundgang durch die berühmte Fabrik des Unternehmens in Maranello höher schlagen. Etwa 15 km vom Zentrum Abu Dhabis entfernt herrscht die gewaltige Sheikh Zayed-Moschee über alle landwärts gelegenen Zugänge zur Stadt. Ihre schneeweißen imposanten Kuppeln und Minarette sind über Meilen hin weit sichtbar und stehen als Symbol für den Stolz des Islam am Eingang zur Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate.
 
Die Errichtung der Moschee kam 2007 zu ihrem Abschluss. Auftraggeber für den Bau des Gotteshauses war Sheikh Zayed bin Sultan Nahyan, dessen Namen die Moschee heute trägt. Der Emir selbst wurde nach seinem Tod in einem bescheidenen weißen Marmormausoleum nahe dem Eingang bestattet. Die Moschee ist eine der größten der Welt und mit Sicherheit eine der teuersten. Ihre Errichtung hat 12 Jahre gedauert und rund US$ 500 Millionen verschlungen. Außerdem hat sie einen Sonderstatus, da sie nur eine von zwei Moscheen in den VAE ist, die für Nicht-Muslime zugänglich ist.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi

ZU DEN LANDAUSFLÜGEN

    Vereinigte Arabische Emirate

    Glänzende Diamanten in der Wüste
    Glänzende Diamanten in der Wüste

    Dubai ist aktuell eines der sieben Kleinstaaten, die kollektiv die Vereinigten Arabischen Emirate, oder VAE, bilden, ein lockeres Bündnis, 1971 gegründet nach dem Abzug der Briten aus dem Golf.

    Technisch werden die sieben Emirate als gleichwertig bezeichnet, und verfügen über eine beträchtliche legislative Autonomie, fast wie die verschiedenen Staaten der USA – das erklärt, zum Beispiel, warum die örtlichen Gesetze in Dubai so anders sind als die des benachbarten Sharjah.

    Praktisch, wie Ihnen eine Kreuzfahrt in die Emirate zeigen kann, herrscht eine klare Rangordnung. Abu Dhabi, der größte und wohlhabendste der Emirate, dient als Hauptstadt (auch wenn Abu Dhabi Stadt nur halb so groß wie Dubai ist), verfügt über den größten Einfluss auf die nationale Politik und stellt den Präsidenten der VAE.

    Dubai ist auf dem zweiten Rang, gefolgt von Sharjah und dann den anderen Emiraten Umm al Quwain, Ras al Khaimah, Ajman und Fujairah, die relativ unentwickelt und mancherorts überraschend arm sind.


    Die Tatsache, dass dieses Bündnis überlebt hat, trotz der manchmal beträchtlichen Meinungsverschiedenheiten zwischen Dubai und Abu Dhabi, ist ein glühender Tribut an die örtliche Diplomatie, auch wenn dieses auch die Besonderheit geschaffen hat, wonach Dubai, mit seinem internationalen Ansehen, nicht einmal Hauptstadt des eigenen schwachen Landes ist.