NEU AB JUNI 2018 
MSC SEAVIEW

MSC Seaview wird ihre erste Sommersaison ab Juni 2018 im westlichen Mittelmeer verbringen. Die drei Heimathäfen werden Genua, Marseille und Barcelona sein. Außerdem werden historische Städte wie z.B. Neapel, Messina und La Valetta angefahren. 


Eine besondere Eigenschaft von MSC Seaview ist die beeindruckende 360° Promenade mit Balustraden aus Glas, die das gesamte Schiff umgeben. Dieser atemberaubende Bereich wird der Erholung dienen: Hier können Sie an der frischen Luft spazieren, eine große Anzahl an Bars oder Restaurants besuchen oder in den Boutiquen einkaufen - das alles mit spektakulärem Blick auf das Meer, so weit das Auge reicht.


MSC Seaview wartet mit speziellen Familienkabinen sowie mit Luxussuiten samt privatem Whirlpool auf Sie. Im erweiterten MSC Yacht Club finden sich exklusive Sonnendecks, Lounges und Poolbereiche.

Sehr geehrter Kunde,
 
vielen Dank für den Besuch unserer Website. Um Ihnen künftig eine noch bessere Servicequalität anbieten zu können, führen wir bis zum Montag, den 30. April, 7 Uhr bis 8:30 Uhr morgens, Wartungsarbeiten an unserem Buchungssystem durch. 
 
Für weitere Fragen und Informationen kontaktieren Sie bitte unser Kundenservice Center telefonisch oder via E-mail während der angegebenen Öffnungszeiten. Unsere Mitarbeiter können sehr gerne Ihre Buchung vormerken, die anschließend bestätigt wird.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis im Voraus.
 
Ihr MSC Kreuzfahrten Team

*Preise pro Person auf Basis Doppelbelegung; gültig für eine begrenzte Anzahl an Kabinen, vorbehaltlich Verfügbarkeit. Limitierte Flugplätze. Die allgemeinen Buchungsbedingungen finden Sie hier:www.msckreuzfahrten.at/at_de/Allgemeine-Reisebedingungen.aspx. Den neuen Flugsicherheitsbestimmungen zur Folge werden Passagiere, die in oder aus Großbritannien und/oder die USA fliegen, angewiesen, alle elektronischen Geräte ausschließlich mit voll aufgeladenen Akkus mitzuführen. Während der Sicherheitsüberprüfung kann es sein, dass das Sicherheitspersonal dazu auffordert, elektronische Geräte (auch Mobiltelefone) einzuschalten. Elektronische Geräte mit leerem Akku sind an Bord des Flugzeugs nicht erlaubt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.msckreuzfahrten.at/at_de/Kreuzfahrtenfuehrer/Vor-Der-Kreuzfahrt.aspx.