Belgien

In Belgien werden gleich zwei Sprachen gesprochen: Flämisch und Französisch (bei den Wallonen). Einige der Bewohner des Landes sprechen auch Deutsch.

Unsere Kreuzfahrtschiffe legen unter anderem auch in Belgien an. Aus gutem Grund, denn das Land hat unseren Passagieren einiges zu bieten: Zu den schönsten historischen Städten zählen Brügge, Antwerpen, die Hauptstadt Brüssel sowie Gent, Lüttich und Ypern, letztere ist vor allem wegen ihrer großen Soldatenfriedhöfe für die Gefallenen des 2. Weltkrieges bekannt. Auch Paris liegt in erreichbarer Nähe, knapp 80 Fahrtminuten trennen Belgien von der französischen Hauptstadt. Viele französische Spezialitäten haben schon lange Einzug in die belgische Küche gehalten. Muschelgerichte und französische Waffeln gehören zum Standardrepertoire der belgischen Restaurants. Das einheimische Bier wird auch heute noch auf traditionelle Weise gebraut, eine Tradition, die auf die Trappistenbruderschaften des Mittelalters zurückdatiert. Und belgische Trüffel sind ohne Zweifel mehr als eine Sünde wert!

Die Kultur nimmt einen großen Raum in der Geschichte des Landes ein. Zu den bekanntesten Künstlern aus dem 15. Jahrhundert zählen Van Eyck und Bruegel sowie der barocke Künstler Peter Paul Rubens. Unter den modernen Künstlern hat sich vor allem Hervé einen Namen gemacht, der Autor der berühmten Comicserie „Tim und Struppi“.

Belgien präsentiert sich seinen Besuchern als Inbegriff für Europa. Lassen Sie sich also auf Ihrer Kreuzfahrt von diesem oft verkannten europäischen Land begeistern, das seinen flächenmäßig größeren Nachbarn in nichts nachsteht.

Weiter lesen

KREUZFAHRT
SUCHEN & BUCHEN




Highlights
Der kleine Ferienort Blankenburg bei Zeebrügge bietet weite Sandstrände, Cafés, eine Strandpromenade und einige Geschäfte.
Entdecken Sie baltische Metropolen, norwegische Fjorde, die faszinierenden Shetland Inseln und die Atlantische Küste mit Kreuzfahrten nach Nordeuropa.

Hafen wählen: