Kolumbien

Kolumbien ist eines der größeren Länder im Nordwesten Südamerikas. Es grenzt an Brasilien, Venezuela, Peru und Ecuador.

Im Norden grenzt Kolumbien an die Karibik und hier legen wir auch auf unserer MSC-Kreuzfahrt an. In der lebendigen und geschichtsträchtigen Stadt Cartagena gibt es viel zu entdecken.

Obwohl Kolumbien auf eine bewegte Vergangenheit zurückblickt, sorgt die politische Stabilität des letzten Jahrzehnts inzwischen dafür, dass das Land ruhigere Zeiten erleben darf. Amtssprache ist Spanisch und die Währung ist der Peso. Der größte Teil des Landes ist aufgrund seiner Nähe zum Äquator eher tropisch geprägt.

Unser Reiseziel Cartagena wartet rund um das Jahr mit einem eher milden Klima auf, das sich ideal zum Bummeln und Erkunden der Stadt eignet. Hier gibt es viel zu sehen: 1984 wurde die Stadt zum UNESCO Welterbe erklärt. Das ist vor allem auf die berühmte Stadtmauer zurückzuführen, die bereits um 1700 errichtet wurde.

Kolumbiens Vielfalt und das koloniale Erbe spiegeln sich in Cartagena besonders in der anmutigen Architektur der Stadt wider. Der große Nationalpark Tayrona ist der Inbegriff für Kolumbiens facettenreiche Artenvielfalt.

Wenn Sie die malerischen Innenhöfe von Cartagena ausgiebig erkundet und sich vielleicht noch an einem unserer organisierten Landausflüge beteiligt haben, dann sollten Sie sich unbedingt noch einen kleinen Einkaufsbummel gönnen, bevor Sie auf das Kreuzfahrtschiff zurückkehren. Zu den beliebtesten kolumbianischen Souvenirs zählt natürlich der Kaffee, aber auch gewobene „ruanas“, farbenfrohe Ponchos, und handgefertigte Lederhandtaschen finden sicher gerne begeisterte Abnehmer.

Weiter lesen

KREUZFAHRT
SUCHEN & BUCHEN




Highlights
Karibik Kreuzfahrt: Kolumbien - Cartagena
Gepflasterte Straßen, mit Bougainvillea geschmückte Balkone und pastellfarbene Gebäude in Cartagena.
Bahamas, Cayman Inseln, Costa Rica, Jamaika, Mexiko oder die Antillen - entdecken Sie all diese paradiesischen Inseln mit MSC Kreuzfahrten.

Hafen wählen: