Bahamas

Mit MSC Kreuzfahrten besuchen Sie Nassau, die Hauptstadt der Bahamas. Diese liegt auf New Providence Island in der Karibik.

Mit rund 700 Inseln sind die Bahamas eine der beliebtesten Destinationen, die MSC Kreuzfahrten in der Karibik ansteuert. Die offizielle Sprache ist Englisch. Als Währung gilt der Bahamian Dollar, der fix an den Wert des US-Dollar geknüpft ist. New Providence, wo Ihr Schiff anlegt, ist eine typische Tropeninsel, genau wie die treffend benannte Nachbarinsel Paradise Island, die über eine Brücke mit New Providence verbunden ist.

Verlassen Sie Ihr luxuriöses Kreuzfahrtschiff für einen Tag und erkunden Sie das geschäftige Nassau. Unsere organisierten Landausflüge helfen Ihnen dabei, das Beste aus Ihrem Aufenthalt zu machen. Als Hauptstadt rühmt sich Nassau einer gut erhaltenen Kolonialarchitektur, von eleganten viktorianischen Kirchen und Herrenhäusern bis zu malerisch-farbenfrohen Holzbauten mit ihren attraktiven Balkonen und Verandas.

Denkmäler zeugen von der wilden Vergangenheit der Stadt, wie Fort Charlotte und Fort Fincastle (beide aus dem 18. Jahrhundert), von wo aus die Einheimischen Ausschau nach plündernden Piraten hielten. Steigen Sie die 66 Stufen der Queen’s Staircase empor und genießen Sie einen wunderbaren Ausblick über die Insel und den Ozean.

Besuchen Sie den riesigen, mit Stroh bedeckten Markt, ein lebendiger Treffpunkt, wo Sie lokale Waren wie Korbgeflechte erstehen können. Oder Sie besuchen eines der Geschäfte mit authentischem Kunsthandwerk und Souvenirs.

Weiter lesen

KREUZFAHRT
SUCHEN & BUCHEN




Highlights
Nassau ist eine Stadt mit viktorianischen Herrenhäusern, Kathedralen und Festungen aus dem 18. Jahrhundert.
Great Stirrup Cay gehört zu den Berry Islands, einer Inselgruppe aus etwa 30 winzigen Inselchen.